Bremsscheiben & Beläge erneuern

  • Moin Leute,


    am Wochenende steht der Austausch meiner Bremsbeläge und Scheiben an. Den Tausch habe ich schon einmal an einem anderen Auto gemacht, aber noch nicht an meinen Touran. Sprich die Ersatzteile waren schon immer vorhanden. Mein 1.2er TSI BJ 11/2012 hat die PR-Nummern. KBA Nummer stimmt auch mit den einzelteilen überein. 0603 ATD

    Fahrgestellnummer: WVGZZZ1TZDW031546



    1KS -> Hinterachse

    1ZE -> Vorderachse


    Habe also zum ersten mal die Teile selber bestellt. Habe vorher geguckt und habe auf jeden Fall Bosch Bremsbeläge drauf. Habe jetzt anhand der PR-Nummern folgende teile gekauft:


    https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?...


    https://www.kfzteile24.de/artikelsuche?...


    -----


    https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?...


    https://www.kfzteile24.de/artikelsuche?...



    Leider habe ich Idiot jetzt übersehen, dass ich die Variante der Bremsbeläge mit Verschleißsensor bestellt habe, aber bei mir im Touran solch ein Kabel garnicht verbaut ist. Sollte ich die jetzt umtauschen, oder kann ich das Kabel einfach abknipsen?


    Die PR-Nummern standen alle so in meinem Heftchen und dann sollte das ja auch passen, oder? Hatte da jetzt nichts mehr ausgemessen.


    Fahrgestellnummer: WVGZZZ1TZDW031546


    Gruß Philipp

  • Ich würde, außer bei schwarzen Felgen, immer ATE Keramik nehmen. Bleiben die Felgen sauber.

    Ich putze 2x im Jahr genau 2 Felgen. Die Vorderräder des Dicken weil da noch Standardbeläge drin sind.


    Aber im Sommer sind sie fällig. ENDLICH

  • Hatte nur die Beifahrer Seite ab, weil ich gelesen hatte, dass die dort sein soll.


    Werde ich dann am WE bei Umbau sehen. ;)


    mal gucken ob die Schrauben gut rausgehen.

  • Nee, der muß zumindest eine Schraube raus und eine gelockert werden.

    Warum die das so machen verstehe ich nicht, weil das ganz wenig ist was da stört.