Beiträge von Howard

    Ihr beiden Südstaatler 🙄


    Ich kann die Entscheidung auch nachvollziehen.


    Wenn man es nüchtern von der rechtlichen Seite sieht, steht ihm auch nur gebraucht zu. Andernfalls ordentlich Wertverbesserung und bei 150tkm zählt der Motor eh schon als hinüber.
    Wäre dann wahrscheinlich 30-40% von der 8000€ Rechnung, wobei dann sowieso Totalschaden im Raume steht.

    Übrigens.. Die Schraube von der KW wird mit 180Nm festgezogen + ein halbe Umdrehung!


    Dann löst die sich auch nicht mehr… das haben die wahrscheinlich verkehrt gemacht.


    SpC82 gibt es eine Fahrgestellnummer vom Spenderauto? Würde ja gern mal nachschauen ob die Laufleistung stimmt.

    Ist die Frage ob man bei so einem „alten“ Auto jetzt lieber die Reißleine ziehen sollte, wenn man selbst nix schrauben kann.


    Mehr Geld als über die Versicherung bekommst du für das Auto nicht.



    Ist das in CH oder D passiert?! Weiß ja nicht wie die Rechtsprechung dort aussieht…

    Vorschlag 1 steht nicht zur Debatte, weil Pfusch.


    Wenn er das Auto behalten möchte, ist Vorschlag 2 schon okay. Mit einem neuen Motor ist das Auto Totalschaden.


    Die Geschichte mit „die kaufen es zum Restwert ab“ verstehe ich nicht. Der Restwert mit Motorschaden liegt doch um die 1500-2000€.


    Da du ja dein Profil nicht öffentlich machst, kann man ja nur Rätseln raten.

    Der Wiederbeschaffungswert, Touran 2007 mit 150tkm, liegt bei 4-6€ je nach Ausstattung und Pflegezustand?!

    Der Kolben ist definitiv hinüber, die andere sehen auch nicht gut aus. Fix Kopf neu machen ist in meinen Augen Pfusch. Wird wahrscheinlich laufen aber einmal Gas auf der Bahn und dann ade.


    Kolbenüberstand wurde gemessen?


    Du siehst doch den Unterschied auf dem Bild. Oben ist die markierte Kante jeweils total abgerundet. An der Stelle wurden die Ventile in den Kolben gedrückt. Am besten nimmst du mal jemanden mit Ahnung von der Materie zu einem Besuch mit. Die können dir als Leihe ja viel erzählen.