Gewindefahrwerk k&w oder AP

  • Hallo zusammen, der Sommer naht und und mein Touri soll runter!

    Ich bin hin und her gerissen eigentlich hatte ich mich schon für das KW Streetkonfort entschieden! Jetzt bin ich über AP gestolpert soll auch aus dem Hause kw kommen und kostet die hälfte!
    ich fahre einen Touran 1t1 2.0 diesel 140 ps! Das Auto dient hauptsächlich als familienauto also meine Frau fährt, deshalb soll er nur nicht all zu tief runter und noch konfortabel bleiben!

    Was denkt ihr?

    gerne Erfahrungen

  • Ich persönlich würde das KW nehmen. Habe ich selbst jahrelang in meinem Touran gefahren und kann nur positives darüber berichten.

    Über AP kann man so oder so lesen. Manche sind zufrieden - manche nicht. Ich selbst bin noch nie einen Wagen mit AP-FW gefahren.

    Allerdings stellt sich mir die Frage, warum GW-FW wenn Du nicht allzu tief willst? Da reichet auch ein FW-Kit (Dämpfer + Federn) , z.B. von Eibach.

  • Ich fuhr ein KWV1 im 1T3 in Verbindung mit 19“ und empfand es als straff aber nicht hart.


    Wenn ich die Dämpfer und Federn austausche, kann ich gleich ein komplettes FW nehmen.
    Ist Komfort gewünscht, dann KW Streetkomfort und auf die Höhe einstellen, die einem gefällt = Perfekte Lösung


    my 2 Cent...

  • Also KW Baut tatsächlich auch AP Fahrwerke aber nicht für alle Modelle...nur für Produktlinien die keine hohen Zahlen haben. Ich hatte in meinem Touran schon Eibach Federn mit OEM Dämpfer...jetzt KW Variante 2. Das fährt sich einfach nur traumhaft! Wenn du estwas güstiger willst aber KW nimm ST das die Stahl Variante und das ist ein 1zu1 Produkt zum KW. Ich würde einfach warten bis mal wieder Aktionen sind. Den Aufpreis vom AP zum KW lohnt sich aber definitiv. Kumpel hab ich AP in seinen Passat 3C eingebaut. Das fährt auch gut, aber nicht so gut wie ein KW. Gullys oder kleine kurze Wellen da merkt mans.

    Strettcomfort KW Geht nicht so tief das muss man beachten wenn man sich richtig Tiefgang erhofft.

  • Ich fahr das AP im 1T3 und bin voll zufieden damit und hier gibt es einige die das gleiche fahren und alle sind zufrieden. Für den normal Fahrer völlig ausreichend. Tieferlegung ist ebenfalls völlig ausreichend wenn nicht jemand gänzlich auf den Boden will.

    Ich hab das KW V2 im BMW seinerzeit gefahren das war natüch noch mal anders aber hier und heute würde ich die Differenz von mindestens 500 Euro zum KW V1 nicht ausgeben.

  • Ja stimmt auch das die gut sind keine Frage....wenn ich jetzt aber schau das ST 700€ das AP 550€...also da greif ich lieber zum KW Produkt. Ist aber natürlich wie immer jedem seins.

  • Ich hatte im 1T damals das KW Street Comfort Gewindefahrwerk mit 18 Zoll Felgen drauf, war super zufrieden mit dem Fahrkomfort und der tiefe. Nicht billig gewesen ( knapp 2000 €) aber super Qualität.

  • Hihgo


    Ich fahre nen AP Gewinde im 2.0 TDI 140 PS Touran . Nix zu meckern weder vom Fahrkomfort noch von der Haltbarkeit .( 1x Feder gebrochen 1x Dämpfer (Garantie) undicht ) ABER bei jetz ca 230tkm runter davon ca 180TKM auf dem Gewinde unterwegs ..darf das auch mal Kaputtgehen ( zumal der Touri recht oft gut beladen und nicht langsam unterwegs ist )


    Gruss Dirk

  • Nix zu meckern weder vom Fahrkomfort noch von der Haltbarkeit .( 1x Feder gebrochen 1x Dämpfer (Garantie) undicht

    Hi Dirk


    aber genau bei sowas würde ich meckern und nicht von Haltbarkeit (innert 50Km Km) sprechen.

    Egal ob geladen oder schnell, das muss ein Gewinde abkönnen 😉

  • Hiho


    Der Federbruch hat sich bei 200tkm ereignet ( also ca 160 tkm gehalten die Feder ) , der Undichte Dämpfer trat ca 2 Wochen nach Einbau auf .


    KW stellt ja keinen undichten Dämpfer ab Werk her oder verkauft Dämpfer die nach 1 Jahr oder so undicht werden , sorry mein Fehler [ironie Off]


    Gruss Dirk