Beide Bremsen/Felgen hinten heiss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Da kurze Quietschen kann mehrere Ursachen haben. Steinchen, Dreck oder ein kleiner Grad am Bremsbelage.

      @chrisw: Kann es zufällig sein, dass dein Bremssattel nicht komplett zurückgedreht wurde? Dann liegen die Beläge nämlich sehr streng an und schleifen sich mit der Zeit ab. Das würde erklären, warum es bei dir langsam besser wird.

      Ich sage nein zu Facebook und Datenhandel. X( Ich sage nein zu Opel. <X


      :thumbdown: Mit Kritik muss man umgehen können. :thumbdown:

      Warum gibt es eigentlich keinen "Gefällt mir nicht" Button.

    • babyracer schrieb:

      Da kurze Quietschen kann mehrere Ursachen haben. Steinchen, Dreck oder ein kleiner Grad am Bremsbelage.

      @chrisw: Kann es zufällig sein, dass dein Bremssattel nicht komplett zurückgedreht wurde? Dann liegen die Beläge nämlich sehr streng an und schleifen sich mit der Zeit ab. Das würde erklären, warum es bei dir langsam besser wird.


      Noch dazu einzufügen wäre :
      Bremsscheiben könnten auch ein kleiner Grad haben
      Schutzblech schleift an der Scheibe
      Billige Bremsbeläge
      Billige Scheiben ( nebenbei auch die Rückseite der Bremsscheibe anschauen)

      Wenn das alles i.O. ist dann bleiben wohl die Bremssättel. Vorallem wenn von Vorgänger schon mal billig gewechselt wurden um das Auto in guten Zustand zu verkaufen. Das wäre kein Einzelfall.
    • Dass die Felgen heiß werden ist mir zum ersten Mal aufgefallen Ende Juli. Quietschen tun sie seit ca drei Wochen, aber nicht immer. Und hauptsächlich bei einer Linkskurve.
      Bremsen erneuert wurden in einer Werkstatt, wann weiß ich nicht genau. Laut meiner Werkstatt waren beim Wechsel auf die Winterreifen vor drei Wochen aber Scheiben und Beläge noch okay.

    • Beim Räderwechsel schaut man nur nach Bremsscheibenabnutzung und Belagstärke. (so sollte zumindest sein) Wenn die Beläge allerdings einen Grad an der Kante haben sieht man nicht unbedingt ohne Ausbau. Ausbau + Abkanten heisst ca. 1 Std also statt 10-20 Euro Radwechsel kommen 50-60 Euro zustande. Das macht die Werkstatt ohne Auftrag nicht.

      Also nicht falsch verstehen, die Werkstatt hat beim Radwechsel auf die Sicherheit geschaut und nicht auf Geräusche...Du musst dennen auch bescheid sagen das Geräusche auftreten.

    • Hat die Werkstatt bestellt und eingebaut, TN hab ich als nicht. Für Sattel mit Einbau hab ich 280€ bezahlt. Der Sattel hat 138€ gekostet, der Einbau 96€ ohne Mehrwertsteuer. Wäre sicher billiger gegangen, wenn man sich selber einen Bestellt hätte. Leider hatte ich zu der Zeit zu viel zu tun und ich wollte, da ich wegen der Bremse schon öfters dort war, auch die Gewährleistung nur auf Seiten der Werkstatt haben.
      Zu beachten ist, wie in meinem Thread geschrieben, dass die Bremse noch 100-200km nach Austausch warm wurde, es jetzt aber problemlos geht...

    ""