Stoßdämpfer wechseln

  • Hallöchen.Heute war ich in einer Selbsthilfewerkstatt und wollte endlich mal vorne Stoßdämpfer wechseln komplett mit Federn und Domlager.


    1. Problem: eine Mutter von den 3 am Traggelenk abgerissen.


    Kann man den Bolzen rausschlagen und durch neue Schraube und Mutter ersetzen?


    2. Problem :


    Auf jeder Seite habe ich am Domlager 2 von 3 Schrauben, die sich nicht lösen lassen,weil die Muttern unterm Domlager (im Radkasten) sich mitdrehen.Wie kann ich am besten dagegen halten um sie zu lösen?

    Der Besitzer(von der Werkstatt) meinte Wischergestänge ausbauen und die Köpfe runterfeilen bis die Dämpfer Rausfallen.


    Habt ihr ne bessere Idee?

    Kann ich nicht die Kolbenstange durchflexen um die federn rauszuholen damit ich an die Muttern komme ?


    Ich bin für jede Hilfe Dankbar.

  • Kannst auch von unten mit nem Schweißgerät festpunkten. Flex wird nicht ohne Zerstörung der Feder funktionieren. Außerdem steht das alles massiv unter Spannung.


    Mit ner Flex den Schraubenkopf bearbeiten geht auch.

  • Ich weiß jetzt nicht ob die nen Schweißgerät da haben..

    Ich möchte auch ungern Wischermotor und Gestänge ausbauen um die Köpfe abzuflexen.

    Die Federn könnten von mir aus geputt gehen.Hab ich alles neu.

  • Ich bin damals ohne Scheibenwischergestänge ausbauen gar nicht an die Schrauben ran gekommen.

    Ist schwierig ja, aber mit dünnen Ärmchen kommt man gut dran.Nur bei einer schraube ist das Gestänge im weg und die Nuss passt nicht drauf.Aber mit gekröpften 13er Ringschlüssel kommt man dran.

  • Hat alles geklappt.. Ein netter und hilfsbereiter Syrer hat mir sehr geholfen in der Werkstatt.

    Man soll eben nicht alle über einen Kamm scheren