Bremspedal weich

  • Ich hab bei meinem Touran folgendes Problem seit dem die Bremsflüssigkeit gewechselt wurde ist das Bremspedal weicher und man muss es weiter durch drücken und stärker treten. Vorher hat man es nur antippen müssen und hatte die gleiche Bremswirkung.

    Anschließend hab ich die Bremsen nochmals in 2 weiteren unterschiedlichen Werkstätten entlüften lassen. Es ist vielleicht minimal besser geworden aber kein Vergleich zu vorher.

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich eine Vollbremsung mache ist es wieder wie zuvor. Am nächsten Tag oder bzw. wenn das Auto etwas steht und neu gestartet wird ist es wieder weich.

    Hat zufällig jemand eine Idee woran es liegen könnte?

  • Wie bekommt man die Luft raus aus dem abs Block?

    Um welches Abs System handelt es sich bei meinem Touran 1T3 BJ2010?

    Je nachdem ist die Reihenfolge der Entlüftung anders und ich habe immer was von vorentlüftung gelesen?

    Zudem soll man auch Achsweise entlüften usw.

    oder manuell per Pedal? Hat da jemand eine Lösung? Danke

  • Der ABS-ESP-Block muss mittels Tester in Grundeinstellung(en) gebracht werden. Zudem muss dann in bestimmter Reihenfolge entlüftet werden, so wie von Dir bereits ansatzweise beschrieben. Der Druck am Entlüftergerät muss dabei entsprechend Herstellervorgabe eingestellt sein. Ich weiß nicht, ob das alles im Reparaturleitfaden beschrieben ist oder im Testerprogramm. Hast Du das vielleicht in Erwin schonmal nachgelesen? Oder gibt es dazu vllt. in VCDS eine Anleitung?

  • Ich habe leider diesbezüglich keine Konkrete Anleitung oder ähnliches gefunden nur das was so im Netz rum kursiert.