Maxi Cosi Familyfix Station wackelt

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem und hoffe ich finde hier Hilfe.


    Verbaut ist die MaxiCosi FamilyFix Station und ich bekomme sie ums verrecken nicht so eingebaut, dass sie nicht wackelt. Der Kindersitz, bzw. die Station hat immer ein wenig Spiel.
    Nichts dramatisches aber irgendwie unbefriedigend. Im Polo war die Station bombenfest.


    Die Rede ist von diesem Teil
    http://www.baby-walz.de/index.…2842310&mb3_wersch=767121


    Jemand schon mal die gleiche Problematik gehabt und vielleicht eine Lösung auf Lager?


    Vielen Dank im Voraus.

  • Bombenfest wird die nur über die Verspannung des Isofix gegen die Rücklehne.
    Die Isoaufnahme selber verhindert ja nur das das nach vorne rutschen.
    Also die Isofixarme nicht so weit heraus ziehen.
    Bei Ledersitzen hast du ja unten an der Rücklehne das kleine Kissenteil was heraus genommen wird. Das könntest du drin lassen, oder zwischen die Base und Rückenlehne noch was zwischen stopfen. Das Leder wird's dir auch danken.
    Bei mir waren auch alle Isos wackelig bis ich ausreichend Druck gegen die Rückenlehne hatte.
    Das ist ach bei meinen aktuellen Autos so.
    Der Polo hat evtl. Mehr Neigung zwischen Sitzfläche und Rückenlehne und daher mehr Verspannung.
    Steht aber in den Beschreibungen auch so drin,
    Isofix einrasten und dann den Sitz/Base fest gegen die Rückenlehne drücken.

  • Bei mir war es auch so, ich presse immer den Isofix adapter gegen die Aufnahme, damit die Arme ganz einrücken.


    Danach fixiere ich den Sitz (Pearl) im Adapter und "spanne" den Sitz dann mit der Kopfstütze ein.

  • ........
    Bei Ledersitzen hast du ja unten an der Rücklehne das kleine Kissenteil was heraus genommen wird. Das könntest du drin lassen, oder zwischen die Base und Rückenlehne noch was zwischen stopfen. Das Leder wird's dir auch danken.
    ......

    Das ist auch bei der "normalen Stoffpolsterung" so.


    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten !
    Goethe



    Toleranz ist eine beliebte Einstellung der Nichtbetroffenen.