Strom vom Zigarettenanzünder "klauen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Strom vom Zigarettenanzünder "klauen"

      Abend,
      momentan versuche ich in meinem Touri eine Fußraumbeleuchtung einzubauen. Den Strom wollte ich vom vorderen Zigarettenanzünder holen.
      Da wären halt ein paar Fragen offen!
      Ist an diesem Zigarettenanzünder Dauerplus oder Zündungsplus?
      Am Stecker müsste grau/blaue Kabel + sein und das braune - oder? (So hab ich es zumindest hier irgendwo im Forum gelesen)
      Kann ich einfach mit Stromdieben (b.z.w kenne ich die Dinger unter Japaner :D) den Strom von den oben genannten Leitungen wegholen?
      Ich habe gehört das der Zigarettenanzünder einige Fehler produzieren soll. (Warnblinklicht Lampe geht nicht mehr e.t.c)

      Achso, eine Frage noch ganz nebenbei. Wie kann ich die Verkleidung zwischen den Vordersitzen ausbauen?
      Wo sitzen die Schrauben e.t.c?

      Ich hoffe mal Ihr könnt mir helfen.:mrgreen:

      mfg Marcel

      PS: UPs, ein Tippfehler in der Überschrift.
      Wenn ein Admin so freundlich wär? :lool:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ofaf ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Ich will zwar demnächst erst da drann gehen aber generell hab ich mir bisher in jedem Auto meinen Strom für Spielkram am Ziggi geholt.

      Stromdiebe sind Geschmacksache und immer wieder eine Fehlerquelle aber immerhin eine leicht auszumachende ;) wenn man sie ordenlich zu quetscht und nicht danach noch 50 mal und mehr auf macht geht das schon für Kleinkram.

      Braun ist im Auto immer Masse, also kann der andere nur Plus sein, ist im übrigen Dauerplus.

      Warum klemmst Du die Fußraumbeleuchtung nicht auf die Serienbeleuchtung? Das ist mein Gedanke wenn denn da mal ran gehe.

      So und nun warte ich auch mal was da kommt in Sachen Verkleidungen raus nehmen, wird mir ja auch weiter helfen.

    • Beim 1T1 ist der Zigarettenanzünder noch Dauerplus, Ab 1T2 wird er mit Zündung ein und ausgeschaltet. Die Probleme mit der Beleuchtung sind nur bei defekter Lampe der Zigarettenanzünderbeleuchtung. Das grau/blaue Kabel istdas für die Beleuchtung wenn Du da rangehst kannst es nicht individuell schaltbar machen. Ich würde dafür das Dauerpluskabel nehmen sollte entweder rot oder rot/weiß sein. Von Stromdieben halte ich auch nichts aber das muss jeder selbst wissen. Außerdem ist der Zigarettenanzünder recht hoch abgesichert was bei so kleinem Fischelkram nicht erforderlich ist. Und wenn Du da mit nem dünnen Drähtchen weitergehst kann das im Fall der Fälle gefährlich werden und zu Feuer führen. Lieber einen freien Platz im Sicherungskasten aktivieren und ne kleine Sicherung rein die für die Fußraumbeleuchtung ausreicht.

      egal ich lass das jetzt so :)

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      Mein Touri

      Wer andre in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitakt Heizgerät :P
    • Servus,
      bevor Du mit solchen "Stromdieben" oder "Japanern" oder wie auch immer den Strom abnehmen willst, würde ich Dir Wago-Klemmen für flexible Litze empfehlen.
      Die gibt es für kleines Geld in jedem Baumarkt. Es gibt sie in 2-,3-,5-, und 7-facher Ausführung und für zweierlei Kablestärken. Die Teile sind einfach genial gerade für solche Zwecke.
      Hier findest Du mal ein Bild dazu: KLICK MICH!

    • Konsul schrieb:

      Servus,
      bevor Du mit solchen "Stromdieben" oder "Japanern" oder wie auch immer den Strom abnehmen willst, würde ich Dir Wago-Klemmen für flexible Litze empfehlen.
      Die gibt es für kleines Geld in jedem Baumarkt. Es gibt sie in 2-,3-,5-, und 7-facher Ausführung und für zweierlei Kablestärken. Die Teile sind einfach genial gerade für solche Zwecke.
      Hier findest Du mal ein Bild dazu: KLICK MICH!


      Und das Kabel wo man ran will schneidet man und steckt beide Enden in die Klemmen und den Abzweig auch oder wie machst du das?
      egal ich lass das jetzt so :)

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      Mein Touri

      Wer andre in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitakt Heizgerät :P
    • kreysel schrieb:

      Und das Kabel wo man ran will schneidet man und steckt beide Enden in die Klemmen und den Abzweig auch oder wie machst du das?

      Genau so! Man muss dazu zwar den Kabelbaum etwas aufdröseln und trennen, aber ich finde das ist eine wesentlich bessere/sichere Verbindung der einzelnen Adern als so eine kleine Abzwackung. Man kann da natürlich auch unterschiedliche Kabelstärken miteinander verbinden.
      Man macht einfach den orangen Hebel auf/nach oben - das Kabel rein - Hebel runter - fertig. Einfacher geht es fast nicht. Und wenn Du das mal zurückrüsten willst, dann lässt Du die Klemme einfach drin und nimmst nur das "Zubehör" raus oder Du verbindest die Originalkabel halt wieder miteinander. Z.B. mit so einem Quetschverbinder: KLICK MICH!
    ""