Flex XCE 125

  • So nun habe ich sie endlich, Flex xce 8 125 Akku Poliermaschine.

    Nächste WE geht es los den neuen gebrauchten Touran sein Lackkleid aufhübschen.


  • bin auch schon überlegen ob ich mir eine Poliermaschine zulege, allerdings Kabelgebunden.

  • Soldier - Gibst du dann ein Feedback ab?


    btw. was ist deine Polier Vorgeschichte (Material?)

  • jaundna Hatte vorher und ziemlich lang die Flex PE 14-2 150 rotativ jetzt spare ich mir den Step Hologramme aufpolieren, sonst war immer zufrieden aber es musste mal was neues sein.


    Material: ADBL Pad‘s Rot,Grün,Blau

    Politur: Menzera oder Sonax


    Und was sonst noch alles dazugehört, da hat ja jeder andere Vorstellungen.


    ja gebe Feedback, mir interessiert die Leistung vom Akku wie weit ich mit zwei Akkus komme.

  • Die Bosch-Akkus passen selbstverständlich nicht, nur die Flex 18V Akkus passen.


    Ich besitze sie als kabelgebundene Version.

    Durch den relativ kleinen Hub von 8mm cutten sie zwar auf geraden Flächen leicht schlechter als bspw ne Xfe, allerdings bleibt an Rundungen oder Sicken der Teller nicht stehen.

    Dadurch lässt sich ganz entspannt arbeiten und man muss nicht sofort ne Pxe oder die Rota auspacken. :doublethumbsup:


    Wesentlich angenehmer als bspw eine Rupes Lhr15:P


    Da leider die Leistung mit abnehmenden Akkustand runtergeregelt wird, ist es bei mir nicht die Akkuversion geworden :/

  • Durch den relativ kleinen Hub von 8mm cutten sie zwar auf geraden Flächen leicht schlechter als bspw ne Xfe, allerdings bleibt an Rundungen oder Sicken der Teller nicht stehen.


    Wesentlich angenehmer als bspw eine Rupes Lhr15:P

    Mit dem „Washer Mod“ bleibt auch eine Rupes 15 an den Kanten nicht stehen 😜