20" Pirelli's: Beulenpest bzw. Slicks nach 18.000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 20" Pirelli's: Beulenpest bzw. Slicks nach 18.000 km

      Hatte mich auf der Rückfahrt von unserer Wochenendtour in Dresden schon über ein seltsames "Wummern" und gleichmässiges Klopfen während der Fahrt gewundert, konnte aber bei einem Zwischenstopp und Kontrolle der Laufflächen und des Luftdrucks nichts feststellen und weiter ging's.

      Ließ mir aber keine Ruhe und hab dann heute zuhause nochmal gaaaaanz genau nachgeschaut und da hat mich fast der Schlag getroffen als ich das hier am Reifen vorne auf der Fahrerseite innen gesehen habe:













      Ich bin nie mit den Flachmännern über Bordsteine gefahren oder über andere kantige Hindernisse (sonst wär wahrscheinlich auch die Felge an der Stelle der Reifenbeule beschädigt). Bei Fräßkanten oder Stahlplatten an Baustellen bin ich immer im Schritttempo drüber. Mein Reifenfritze meint, das bei dem 30er Querschnitt der Reifen sowas mal schnell passieren kann.

      Werd mich aber trotzdem an Pirelli wenden, denn das ist nicht das einzige Problem mit meinen PZero Nero's:


      Meine Hinterreifen sind nach knapp 18.000km fertig. Über die gesamte Breite der Lauffläche hab ich nur noch 1-1,5mm Restprofil. Lediglich in der äußeren Hauptrille sind's noch max. 2,5mm.
      Hat mein Touran Heckantrieb oder wie ? Denn vorne hab ich bei gleicher Laufleistung noch knapp 4mm drauf.

      Werd morgen nochmal zur Reifenbude fahren und meine HA vermessen lassen, bevor ich bei Pirelli den Lauten mache und es nachher doch an meinen Achseinstellungen liegt.
      Welche Werte gibt VW eigentlich für VA/HA Sturz und Spur vor ?









      Noch ne Frage an die 20 Zoll Fraktion hier:

      Welches Reifenfabrikat fahrt Ihr denn so und wie seit Ihr zufrieden bzgl. Haltbarkeit / Laufgeräusch / Regen- und Trockenfahrverhalten ?
      Hab auf Pirelli im Moment echt kein Bock mehr aber wegen meiner Mischbereifung 235/245 hab ich nicht sehr viele Alternativen.


      houseworxx

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Ich wüsste echt nicht woran ich "angeprallt" bin, zumal es ja auf der Fahrerseite Innen ist - wie gesagt: NIEMALS BORDSTEIN !
      Fertig ist der Reifen eigentlich noch nicht gewesen denn 4-5 mm hat der noch auf der Lauffläche drauf. Die Bilder von den "Slicks" sind ja von hinten.


      Mit den Dunlops bin ich nun auch am liebäugeln, wobei ich auf meinem Z3 mit meinem aktuellen Satz Dunlops ziemlich unzufrieden bin, obwohl ich auf meinen gemachten Autos eigentlich fast immer Dunlops gefahren bin.

      Eigentlich wollt ich mir auf Empfehlung eines Freundes und guten Testergebnissen den Ventus S1 Evo von Hankook holen aber der ist auf absehbare Zeit nicht lieferbar.
      Der Conti ist mir schlicht zu teuer und hat auch ca. 2 Wochen Lieferzeit.
      Toyo will ich nicht, da halt ich nix von.
      Pirelli wäre lieferbar aber will ich eigentlich auch nicht mehr nach der Pleite mit der Haltbarkeit und Lebensdauer.

      Werd morgen mal fragen was der Dunlop kostet.

      houseworxx

    • sehe mal nach ob die Pirelli´s ein E1 zeichen drauf haben ?! ein kleines rundes merkmal aufs band. Wir haben ofter gesehen das sich in die Marke Pirelli, Dunlop usw. replica billig reifen aus taiwan kommen. Die beule kann auch pasieren wenn mann ein border ruhig auffahrst (cross) um zu parken oder etwas. Die dicke des reifens ist 30er serie und da ist nicht mehr so viel ubrich....

      Fahre selber auch Dunlop nicht die Sportmaxx aber Sp sport 9000.

    • Vielleicht reichte aber auch ein Schlagloch aus .... :( bei unseren Straßen würde mich das nicht wundern....

      Deine Hinterreifen sind in der Mitte weiter abgefahren als außen, verstand ich das richtig? Dann hast Du ein wenig zu viel Luft drin, wäre es umgekehrt , also außen mehr abgefahren als innen, würde ich auf zu wenig Luft schließen.
      Selbst wenn Du den richtigen Luftdruck eingestellt hattest, kann es sein, dass damit ein Reifen nicht so gut fährt wie wiederrum ein anderes Fabrikat.

    • tonykart schrieb:

      Die beule kann auch pasieren wenn mann ein border ruhig auffahrst (cross) um zu parken oder etwas. Die dicke des reifens ist 30er serie und da ist nicht mehr so viel ubrich....


      Alles was höher als 3cm ist wird mit den 20 Zoll nicht hochgefahren!
      Selbs mit meinen 225/45-17er Winterreifen fahr ich keinen Bordstein hoch. Hab ich mir vor Jahren angewöhnt. Ist einfach Gift für die Reifen.

      Jurij schrieb:

      Vielleicht reichte aber auch ein Schlagloch aus .... :( bei unseren Straßen würde mich das nicht wundern....

      Deine Hinterreifen sind in der Mitte weiter abgefahren als außen, verstand ich das richtig?


      Hier bei uns sind die Strassen auch nur noch die reinste Schlaglochparrade! Echt zum ko.....

      Ne die Hinterreifen sind gleichmaßig blank, nur ganz aussen ist noch ein kleines Bisschen mehr Profil drauf - aber ist ja auch logisch wegen des leicht negativen Sturzes an der HA.


      houseworxx