Beiträge von Famalie-Guy

    Mir geht es doch nicht nur um voll Beladen oder andere seltene Fälle.


    Man kann mit VCDS ja solche Agilitäts- / Beschleunigungstests machen.
    vielleicht hat ~rexdv~ ja selbst Vergleichsfahrten an Steigungen gemacht. So vorher/nachher.
    Das interessiert mich halt.


    Ob das oft vorkommt ist für mich irrelevant.

    kreysel  
    Falls sich das auf meine Frage zu den Steigungen bezieht, dass die DK weiter öffnet ist mir klar.
    Es geht mir auch nicht um die GRA, selbst die kann nur die Leistung vom Motor abrufen, die er max. hat.
    Bin auch der Meinung, dass die GRA nur die Geschwindigkeit über die DK hält, egal welche Drehzahl der Motor hat. Und Gänge werden bei der MKB/GKB Kombie eh nicht überwacht.


    Es geht darum, dass der Motor kräftemäßig an Steigungen ehern am Limit ist mit einer längeren Übersetzung.


    Ich kann das gut mit meinem Vergleichen. Ist ja such ein BSE.
    Also mit voller Ladung (Urlaub) quält er sich an einigen Steigungen schon sehr. An Beschleunigung ist da garnicht zu denken, da bin ich froh, wenn er die Geschwindigkeit hält.

    Das ist schon gut, wenn der ca. 250 U/min weniger dreht.


    Wie teuer war das Material?


    hast du mal ein Vergleich der Agilität im 5. gemacht? Hast du vor dem Umbau Vergleichswerte gesammelt?

    Wie sieht das bei Steigungen aus?

    Der müsste ja schon bei geringeren Steigungen an Geschwindigkeit verlieren, als vorher.

    Bei meinem A4 B8 habe ich auch ACC und das reagierte auch schon mal bei einem Begrenzungspfahl in einer Kurve.


    Es war sogar reproduzierbar, denn es passiert wenn dann immer in der selben Kurve beim selben Pfahl, wenn auch nur sehr sehr selten.
    Und meist bei nassem Wetter.

    Es kommt nur kurz ein Warnsignal und das Symbol im FIS.
    Bremseingriff gibt es keinen.

    Ist ja bei den aller meisten Modellen und auch Marken so, da der Luftfilter immer an gleicher Stelle sitzt.
    Meist ist das was nach der DK kommt angepasst und sicher auch mehr ausschlaggebend.

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! :D


    War von der Leistungsentfalltung meines B5 fest davon überzeugt, das es andersherum ist.
    Habe aber noch mal nachgelesen.


    Hatte den ADR Motor (ohne Schalt-, dafür mit langem Saugrohr) und den APT (mit Schaltsaugrohr) verglichen.
    ADR: 168Nm / 3500

    APT: 168Nm / 2800

    Es kam nur der kurze Ansaugweg dazu und das max. Drehmoment stand früher an. Daher die Annahme.