Hoher Dieselverbrauch bei TDI 2.0, Dichtungssätze wechseln?

  • Hallo an die Gemeinde!



    Ich habe das Problem mit meinem Touran, der Dieselverbrauch ist recht hoch. Gemischt sind es rund 8 l/100 km, bei reiner Stadtfahrt locker über 10 Liter. Ich war in diversen Werkstätten, habe einige unerschiedliche Meinungen gehört. Per Diagnosegerät lässt sich nichts ungewöhnliches auslesen. Abgaswerte sind allerdings schlechter als normal. Zweimal wurde mir geraten, Dichtungssätze und Kabelbaum zu wechseln, jedoch so nach dem Motto "vielleich hilft's" . Was meint Ihr, macht es Sinn? Oder wird es doch nicht die Ursache für das Problem sein?

    Danke vorab für Eure Antworten! :doublethumbsup:

  • Schön wäre es doch gewesen wenn du zuerst mal hier was zu deiner Person geschrieben hättest und dann los gelegt mit deiner Frage/Problem.


    Wer bin Ich

  • Was für ein Touran???

    Was für ein Motor ???

    Was für eine Person ???

    Erstmal vorstellen und dann geht es weiter

  • Hallo nochmals!
    Was soll ich zu meiner Person sagen? Bin 43 Jahre alt, ein Maschinenbauingenieur, bin seit kurzem erst ein Touran-Fahrer, und überhaupt ein Autobesitzer geworden, leider bis jetzt reine Enttäuschung... Die Probleme treten schneller auf, als ich in der Lage bin, diese zu beheben.
    Es geht um ein 2,0 Liter TDI mit 103 kW aus dem Jahr 2006.

  • Hallo

    bei mir war immer eine Öl-Diesel Fleck unter dem Auto,da wurde die Hochdruck und vakuumpumpe gewechselt und schon war es weg,

    kosten nur die Pumpe 350,00€ weil es die Dichtung nicht extra gibt,

    mein Touran ist auch 2,0 Liter TDI mit 103 kW aus dem Jahr 2006.

    Schaue mal bei der Pumpe ob da alles voll diesel-Öl ist.

    Gruß

    Karl-Heinz

  • Ich verstehe die Leute nicht, was für Erwartungen Sie haben bei einem 15 Jahre alten Auto!

  • Die dichtungen gibts doch inne bucht. Würde es erstmal damit versuchen.

  • Vielen Dank für eure Antworten! Erwartungen hatte ich nicht all zu große, aber mit einer so großen Vielzahl kleiner Enttäuschungen habe ich auch nicht gerechnet. Innerhalb eines Jahres waren es locker ein dutzend Reparaturen oder Schaden, die ich gemacht bzw. vermerkt habe. Meist Elektrik, aber auch Dichtigkeitsprobleme, Fahrwerk etc.

    Um welche(n) Pumpe(n) geht es genau? Bei mir gibt es auch immer wieder nicht identifizierbaren dunkle Flecken unter dem Motorraum,

  • Die Pumpe sitz von vorne gesehen rechts am Motor

    Kraftstoff- und Unterdruck- pumpe - Touran

    die dichtung zwischen Unterdruck und Kraftstoff pumpe gibt es nicht,mußt das ganze Teil kaufen

  • Moin.

    Ist der Verbrauch, seit dem du das Auto hast so hoch?

    Wurden eventuell der Zahnriehmen getauscht?

    Wurde schon etwas am Motor/ an Einspritzung, bei deinen Rep., gemacht?

    Hast du die Rep. selber erledigt oder eine Werkstatt?

    Welcher MotorKennBuchstabe?


    Fragen über Fragen!

    Je mehr Info's Du geben kannst desto besser.