Wie bekommt man das Leder vom Handbremshebel runter??

  • Hy wie bekomme ich den Lederüberzug vom Handbremshebel runter?Muss ich da die komplette Mittelkonsole zerlegen?
    Mfg Joker

  • Grüß Dich,


    ganz so kompliziert ist es nicht.


    Einfach mit einen Schraubendreher an der Seite entlang und langsam nach oben hebeln, dann kommt es schon von allein, danach kannst Du den Schaltsack umkrempeln und musst einen Metallring lösen, welcher mit dem Schaltknauf verbunden ist und schon hast Du den.


    Achtung, der Metallring ist sehr fest und ein wirkliches Tier :mrgreen: welches Kraft benötigt.


    Tante Edit. Sorry, hab mich verlesen. Ich dachte Du meinst den Schaltsack

  • wenn ich mich recht erinnere, musste die Mittelkonsole ausbauen, dazu muss auch die obere Mittelkonsole raus... die Abdeckung ansich musste von unten mit nem Schraubendreher in so ne Vertiefung reinwiekslen und dann abziehen...

  • bei mir (Plastik, kein Leder als Verkleidung) war an der Unterseite des Handbremshebels so ne Art Abdeckkappe, die musste ich aufwiekseln damit ich die Verkleidung abziehen konnte

  • hier mal ein "zitat" aus einem anderem Forum.


    "Unter dem Handbremshebel befindet sich eine kleine Nase, welche man mit einem Schlitzschraubendreher 2-3 mm raushebeln kann. Der Handbremshebel kann dann nach vorne abgezogen werden.
    ACHTUNG: Nicht zu viel hebeln, da diese Rastnase später wieder den Handbremshebel fest hält."


    Hoffe es hilft weiter

  • aha. naja das wort lässt mich immer noch nachdenken skanx^^.


    also meinste das die lederverkleidung (bei dir plaste) einfach nur auf den hebel drauf geklipst is und die von unten mit schraubenzieher runter "gewiekselt" werden kann richtig?


    ich wünschte ich könnte deine signatur ändern. :augenbrauen: ...." DER WIEKSLER"

  • Über das Wort hau ich mich auch eben weg, "aufwiekseln", genial.


    Ich versuch es dann auch mal.

  • das hab ich von meinen Schrauberjungs aufgeschnappt, bei denen is nen Schraubendreher nen Wieksel (genaue Schreibweise unbekannt) und daher das hantieren damit zum Zwecke etwas zu lösen eben das wiekseln... :mrgreen: