Beiträge von touripeet

    500 km später und kurz vor zu Hause. 6 Gang streikt wieder, also bis eben wieder alles zerlegt und wieder schaut mich eine abgerissene Schraube an. Ich mag nicht mehr!!


    Zum Glück habe ich die Schraube wieder heraus bekommen. Erneut alles geprüft und mMn hat das Lager zum Antriebs Rad zuviel Spiel. Die 2 Zahnräder sollen bei ebay 190 Euro kosten.. Boah.


    Also Montag wieder eine neue Schraube kaufen, Gewinde nachschneiden und Schraube einsetzen. ;(

    So fertig, läuft wieder. Leider konnte ich die Öleinfüllschraube nicht finden und habe kurzerhand das zuvor abgelassene Öl über den Rückfahrsensor nachgefüllt. Derjenig der bei VW auf die Idee gekommen ist, eine 17 mm SW für die Ölablassschraube zu verwenden, gehört dauerhaft auf eine einsame Insel! ;)

    Mit dem kleinen Zahnrad ist das rechte der Beiden gemeint. Zu Drehmomenten kann keiner was sagen?


    @Troll der Wagen ist alt aber ansich in sehr gepflegten Zustand. Tut richtig weh etwas wegzuwerfen was noch gut ist bzw mit 850 € Invest steht das in keinem Verhältnis zu einem neueren Kfz. Wenn ich dich richtig verstehe, sollte es mit etwas weniger Öl auch noch ne Weile gehen.

    Schraube ist raus. Späne lassen sich nicht vermeiden, aber ich habe soweit alles gereinigt und die Dichtfläche ebenfalls von der Dichtmasse befreit.



    Das kleine Zahnrad hat in der Verzahnung zur Welle schon einiges an Spiel.


    Würdet ihr die ca. 0,5 Liter nachfüllen oder das alte Öl raus und neues rein? Das Getriebe ist definitiv fällig und für knapp 850 Euro gibt es ein Austausch Getriebe bei ebay. Aber bis dahin muss das jetzige erstmal reichen.


    Kann mir jemand was zu Anzugsmomenten der Vielzahnschrauben auf der Welle und am Deckel sagen und welches Öl rein muss? Kürzlich habe ich extra ein Selbsthilfe Buch gekauft aber darin steht nur allgemeines Blabla, schade ums Geld!

    Habe auch dieses Problem nur schlimmer. Heute den Deckel demontier und da viel mir der Schraubenkopf schon entgegen. ;(


    Der Rest der Schraube steckt im der Welle und bewegt sich kein Stück. Habe es mit Körner probiert aber keine Chance. Letzter Versuch, Linksausdreher steht heute abend an. Meine Frage dazu, mit wieviel Nm ist die Schrauben wohl befestigt?




    Grüße
    Peet

    Streitet nicht wegen mir. Thema mindestdicke würde beantwortet ^^


    Zur Auswahl habe ich jetzt ATE beschichtete Scheiben und Ceramic Beläge von ATE


    Oder


    Geschlitzte EBC Beläge und noch die EBC Beläge dazu. Letzteres muss ich noch finden.


    Bremsstaub ist mir ehrlich gesagt egal.