Beiträge von TEASY

    Wenn man den Wagen an der Beifahrerseite hoch nimmt [Bühne ist natürlich besser], dann das Rad & die Untermotorverkleidung ausbaut, braucht man den Nebelscheinwerfer nicht lösen und die Radhausschale [BFS] auch nur zu 50% und dann etwas nach hinten biegen.


    Man kommt sehr gut an alles von untern und an die Umwälzpumpe dran.


    Die Schläuche kann man gut mit großen [IKEA] Plastiktütenklippsen verschließen / alternativ mit Klemmen.

    Dann die Schläuche lösen [kleine Reste Kühlwasser auffangen und entsorgen].

    Kabel pumpenseitig lösen und die Pumpe aus der Gummihalterung [Ring] ziehen.


    Zusammenbau anderes herum.


    Kühlmittel überprüfen und ggf. kleine Menge nachfüllen


    Fertig. ;)

    Unsere STH Zusatzkühlmittelpumpe (Bj. 2013) hat nach dem Sommer auch den Geist aufgegeben.


    --> STH aktiviert / ist kurz angelaufen / hat dann schnell ziemlich nach unverbranntem Diesel gerochen / und ist wieder aus gegangen.

    Habe dann per VCDS die STH wieder entriegelt und über die Stellgliedanalyse festgestellt, dass die Zusatzkühlmittelpumpe nicht anlaufen will.

    Ich habe dann in der Bucht eine neue Pierburg Pumpe mit der TN 1K0965537 bestellt [knapp EUR 60,--]


    Folgene Referenz Teilenummen gehen auch [ohne Gewähr]:

    1K0 965 561 / 1K0 965 561 A / 7N0 965 561 / 7N0 965 561 A / 7N0 965 561 B / 1K0965537 / 1K0 965 537 / 1K0965561 / 1K0965561A / 7N0965561 / 7N0965561A / 7N0965561B


    Aus-/Einbau:

    Touran an der Vorderachse hoch nehmen.

    Rad a.d. Beifahrerseite abnehmen / Radhausschale & Motorverkleidung unten entfernen

    Dann sieh man schon von unten die (kleine) Zusatzkühlmittelpumpe / Richtung Nebelscheinwerfer

    Die Pumpe sitzt in einem Gummiring und kann, nach Abnahme des Kabels, von unten leicht hier raus geschoben werden.

    Die beiden Kühlmittelschläuche habe ich mit 2 großen Klippsen für Plastikbeutel [IKEA] zugedrückt und dann von der alten Pume gelöst.

    Neue Pumpe wieder in den Ring einsetzen / Kabel wieder anschließen / Schläuche an neue Pumpe anschließen

    Alles wieder zusammenbauen - FERTIG

    Gefühlt wird die Regeneration jetzt häufig ausgelöst und gerade bei Stadtverkehr entsprechend auch häufig abgebrochen, da der Wagen nicht auf Temperatur kommt.
    Wenn man ihn dann abstellt, merkt man es daran, dass der Lüfter anläuft und das es ein bisschen wie angekokelt riecht.
    Ansonsten sieht er wie gewohnt gut durch und ist nach wie vor sehr sparsam.