Moto ruckelt, Pumpe Düse Einheiten ausserhalb der Toleranz

  • Hallo,


    bei meinem 2003er Touran 2.0 TDI mit 140 PS Motorkennbuchstabe BKD habe ich seit gestern das Problem, der Wagen fährt normal, auf einmal während der Fahrt ruckelt das Ganze Auto.


    Bin dann gerade noch bis hach Hause gekommen und habe mit VCDS ausgelesen, keine Fehlermeldung drin.


    Habe den Wagen dann nochmal gestartet und mir die Mengenabweichung der Pumpe DÜse Einheiten angeschaut, zuerst alles vollkommen normal,

    dann hat er wieder angefangen zu ruckeln wir verrrück und dann sind alle Pumpe Düse Einheiten ausserhalt der Tolreanz, die ja bei +/- 2,8 liegt.


    Wenn ich den Wagen ausmache und eine Weile warte läuft er wieder einwandfrei, bis nach einer Weile das Ganze wieder los geht.


    Hatte vor 11 Jahren mal den Leitungssatz der Pumpe Düsen Einheiten getauscht, ist aber auch schon knapp 200.00 tkm her. Könnte der Leitungssatz der Fehler sein?


    Das alle PP Einheiten gleichzeitig kaputt gehen, glaube ich eigentlich nicht.


    Habe mal die Werte von VDS angehängt, Bild 1 ist alles in Ordnung, bei Bild 2 ist dann das starke ruckeln vom Motor.


    Veilleicht kann mir jemand sagen, ob meine Vermutung stimmt, oder evtl doch was anderes sein könnte?


    Wollte nicht knapp 170.-€ für den Leitungssatz auf Verdacht ausgeben, würe mich freuen, wenn jemand evtl. ähnliche Erfahrung gemacht hat oder noch eine Idee hat, ob es doch die

    PP Einheiten sind oder was ganz anderes?


  • Trimonium

    Hat den Titel des Themas von „Moto ruckelt, Pumpe Düse Einheiten ausserhalb der Nrom“ zu „Moto ruckelt, Pumpe Düse Einheiten ausserhalb der Toleranz“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit anderen Touran-Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zu Bauteile, Tuning und Reparaturen

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!