BMN 170PS ruckelt

  • Hallo,


    habe ein Problem mit einem 2.0 TDI 170PS BMN mit Piezo-PDE…


    Motor ruckelt…


    Hardware des Motors wurde ersetzt da ne Drallklappe abgerissen ist und in den Brennraum von Zylinder 4 gelangt ist…


    -anderer Block und Kolben, neuer originaler Kopf, Ventile alles neu…


    läuft auch schon besser, nur eben nicht gut…


    Schaltzeitabweichungen:


    Zylinder 1: 0,23ms

    Zylinder 2: 0,00ms

    Zylinder 3: 0,23ms

    Zylinder 4: 0.23ms


    Spannung der PPDE:


    Z1: 151V

    Z2: 99V

    Z3: 151V

    Z4: 151V


    PDE‘s 1,3,4 haben den Status 0.0(Fehlerfreie Regelung)

    PDE 2 hat dauerhaft den Status 2.0(Steuerung bei Start)


    dieses ist mit auch schon vor dem kompletten Hardewaretausch aufgefallen, daraufhin habe ich PPDE von Z2 und den PD-Kabelbaum ersetzt hat aber null geändert… das ich ein Problem auf Zylinder 2 habe ist mir klar, nur welcher ist für mich fraglich, hatte vielleicht schonmal jemand ein ähnliches Problem?

  • Zum Drallklappenelement sagst du nichts, ist das neu?

    PDE mal untereinander getauscht?

    Wobei ich selber durch die größere Rep eher noch im mechanischen Bereich wäre, will sagen: DVP machen

    P.S.: also kein kompletter Rumpfmotor, sindern neuer Kopf und unbekannter Block, korrekt?

    Einmal editiert, zuletzt von wasmachen ()

  • Moin,


    das Drallklappenelement (komplette Ansaugbrücke ist natürlich ersetzt)


    Das PDE ist schon getauscht, die anderen 3 untereinander… also der komplette Motor ist ein anderer, dass PDE auf 2 auch… am elektronischen Fehler auf 2 hat sich dadurch nichts verändert… (danach dem MSG auch mitgeteilt, dass es andere PDE‘s hat… (der elektronische Fehler war von Anfang an da)


    Das Drallklappenproblem hat sich erledigt, der Zylinder läuft sauber mit…

  • Tausch doch das PDE gegen eins von nem anderen Zylinder.

    Aktuell versteh ichs noch so, dass nicht das PDE sondern der Zylinder das Prob ist.

    Beisst sich aber mit deiner Aussage 'läuft sauber mit'.


    Wenn das Prob mechanischer Natur ist, bringt das Quertauschen nichts. Das ist ja Sinn des Versuchs. Gehe auch davon aus, dass du keine DVP Ausrüstung hast?

  • komplett verschiedene Hardware und immernoch der selbe „mechanische“ Fehler auf den Zylinder der nicht vom Drallklappenproblem betroffen war!?

    Das mit dem Tauschen ist wie beschrieben längst geschehen und das PDE was auf 2 sitzt funktioniert definitiv… hab ich selber aus einem anderen Touran ausgebaut, diesen bin ich zufor auch gefahren… das 1x1 des PD Motors habe ich schon befolgt, mache das auch nicht zum ersten mal… mir geht‘s hier eher um die 0,00ms Schaltzeitabweichung und den Status 2.0… ob sich damit jemand auskennt… mechanische Fehler schließen ich und einige Andere meiner ehemaligen KFZ-Meisterklasse und weitere erfahrene Mechaniker aus…

  • Ach du meinst zur Kompressionsmessung, oder Kraftstoffdruck?


    Kompressionsverlust äußert zeigt sich aber nicht in der Schaltzeitabweichung bzw. im Status des Piezo… Zylinder 4 hatte auf Grund der Drallklappe keine Kompression… das sieht man aber nicht im Status… Kompressionsproblem schließe ich aus… anderer Motor, selber Zylinder mit dem selben Problem… ich gehe auf Piezoansteuerung, aber scheinbar kennt sich da auch niemand si wirklich mit aus…

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit anderen Touran-Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zu Bauteile, Tuning und Reparaturen

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!