RCD510 aus 1T3 in 1T1

  • Servus!

    Ein Bekannter überlegt mein altes RCD510 aus meinem 1T3 in seinen 1T2 zu übernehmen - gibt es da irgendwelche Bedenken? Seiner hatte wohl ab Werk eine Freisprech und Doppeldin-Radio, klappt das plug and play oder gibt's irgendwas zu beachten?

    Danke, Tobe

  • …vielleicht, dass die Kiste komplett überaltert ist…? 😂😂😂

    Ernsthaft - gutes Pioneer/Kenwood/JVC oder ähnliche Äquivalente bringen deutlich mehr Features mit und sind einfach zeitgemäß…ist aber nur meine Meinung…

    If you think you are too old to Rock'n'Roll - then you are! (Lemmy Kilmister)

  • Er will ein preiswertes Radio, das mit Lenkrad und Freisprech plug and play funktioniert...

    Ich hab für mein Chinaradio auch kaum was gezahlt und würde das jederzeit wieder tun, das war aber ja hier nicht die Frage 💁🏼

  • Funktionieren wird es schon, nur ob die Anzeige in der MFA funktioniert musst probieren. Beim RNS510 kann man codieren zw. Roter und weisser MFA. Ob das beim RCD510 auch geht, kann ich dir leider nicht sagen.


    Edit: kann sein das er den Antennenstecker ändern muss. Die vorgängerradios im 1t2 hatten Antennenstecker weiss/ocker farbig.

    Das rcd510 müsste 2xweiss haben. Somit passt der ocker farbige nicht drauf.



    Brauchst da so etwas:

    Double Fakra antenna adapter 2 x Fakra (M) male to double Fakra (F) f
    Antenna Adapter Double Fakra (F) Female to  2 x Fakra (M) Male  Antenna adapter compatible with VW, Audi, Skoda, Seat vehicles with double Fakra socket comp
    www.tomzzaudio.de

  • Und ggf. Gateway tausch wegen des Problems mit der Batterie, das kommt aber aufs Baujahr des 1T2 bzw das verbaute Gateway an