PLA Upgrade gelöst (ABS+LG gelöst)

  • Servus,


    nachdem ich nun das G419 und andere Probleme gelöst habe hänge ich fest und bin definitiv an Profis gebunden..


    Das Projekt ist das PLA, welches abgeschlossen ist. Abgeschlossen heisst hier die nötigen Teile auszuwechseln weil mein 2005er Touran die Bedingungen nicht erfüllte:

    ABS auf MK60AT

    Lenkgetriebe auf Gen3

    Mehrfachsensor (Hinterm Handschuhfach)

    PLA-Strgt. Eingepflanzt mit summern sensoren V+H und Leitungsstrang.


    Nun habe ich wie im Scan 2 Fehler die ich trotz Adaption nicht wegbekomme.

    Was mache ich hier falsch?

    Muss ich in den Anpassungen Lenkwinkelsensoren abschalten weil ich nun 2 habe oder was ist hier los.. ?

    Google hat auch nichts gebracht..


    Ich freue mich auf eure Hilfe, hier bin ich nämlich verzweifelt und komme nicht weiter..

    Man hat mir mitgeteilt das pppman einer der Professionellen ist.


    Danke für jegliche Hilfe..

  • Uff ehrlicherweise k.A. habe das beim 1T1 nie nachgerüstet und mir da lieber einen 1T3 gekauft :D


    Ich würde sagen das dein Lenkwinkelsensor lt. Fehler nicht erkannt wird. Vermutlich hast du noch den "alten" drin. Der Sitzt ja glaube ich am Schleifring auf dem Lenksäulensteuergerät.

  • Ahaa… okay dann muss ich das kleine Teil da dann auch austauschen..

    aber welche teilenummer hat das kleine ding.. =O

    1T0959654?

    Laut 7zap sollen diese beiden identisch sein BJ 2009 und meinem 2005er.. :/

    Also vielleicht doch nicht das problem ?

  • Du hast eine Gen 3 Lenkung verbaut diese hat einen internen LWS, somit kannst du den kleinen LWS hinterm Lenkrad entsorgen und in der 44 den internen LWS in der Gen 3 Lenkung aktivieren wahrscheinlich ist das schon so weil ja scheinbar dein Auto 2 LWS entdeckt hat und du einen nicht anlernen kannst, deswegen entweder den in der Lenkung deaktivieren oder den hinterm Lenkrad raus bauen

  • Ich wollte heute das tun was du gesagt hattest. Hinterm lenkrad den ausbauen und alles zusammenbauen und 44 aktivieren.


    Steige ins auto ein und starte den Wagen - Fehler weg.. :doublethumbsup: einfach so. Messwertblöcke gecheckt und alles i.O.


    Danke nochmal, durch dich habe ich erfolgreich mein ABS und ein Gen3 eingebaut/ausgetauscht/upgraded.


    Nun geht es zurück zur eigentlichen Sache: Das PLA 1.0. es ist alles drin. Der neue Mehrfachsensor. kabelstrang komplett. Pdc vorne hinten, summer etc etc.


    Gateway codiert. PLA in der Bremsenelektronik aktiviert.


    Nun dachte ich das ich fertig bin und habe nach löschen der Fehler und erneuten Auslesen 2 Fehler in der Einparkhilfe wo ich heute wieder anfange zu lesen.. aber eventuell kann mir jemand direkt helfen.


    2 Fehlercodes gefunden:

    02070 - Geber für Einparkhilfe hinten

    011 - Unterbrechung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus:01101011

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 1

    Verlernzähler: 200

    Kilometerstand: 268166 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2000.00.00

    Zeit: 20:23:47


    02069 - Geber für Einparkhilfe vorne

    011 - Unterbrechung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus:01101011

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit:1

    Verlernzähler: 200

    Kilometerstand: 268166 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2000.00.00

    Zeit: 20:23:47


    Ich verstehe nicht, wo hier eine Unterbrechung sein soll..

    oder worauf sollen diese beiden Eintragungen folgen?

  • Touranosaurus2.0

    Hat den Titel des Themas von „Lenkhilfe Probleme. PLA Upgrade (ABS+LG)“ zu „PLA Upgrade ungelöst (ABS+LG gelöst)“ geändert.
  • in die Messwertblöcke Schauen was die Einzelnen Sensoren machen, wenn alle nicht gehen stimmt die Pinbelegung nicht oder falsche Sensoren.

    Sensoren hinten wurden erneuert auf 3C0 mit S infex und anderem Kabelbaum oder einfach gesagt 1T0971085B.

    Messwertblöcke checke ich nochmal aber gestern erinnere ich mich an 255cm abstand oder so bei allen vorne und hinten..

    welche MWB meinst du eventuell?

  • So.. habe das Problem bzw. Den Fehler gefunden.

    Da ich alle Kabelbäume selber gemacht habe außer den Kabelbäumen in den Stoßstangen. Ist die Belegung der Stränge in den Stoßstangen anders. Vorne stange runter und gemessen und geprüft und strang vorne angepasst. Siehe da pdc vorne funktioniert und vcds spuckt nur noch Unterbrechung für Hinten aus.


    Da aber nun die methode sehr anstrengend und zeitraubend ist muss es eine schnellere lösung bestimmt geben..

    da bin ich nun dran.


    Also war tatsächlich eine „unterbrechung“ durch die falsche pinbelegung.


    Vielen dank


    Edit:


    Kabelstrang geprüft alles richtig und in ordnung aber immer noch Unterbrechung hinten.. 🤯

  • Touranosaurus2.0

    Hat den Titel des Themas von „PLA Upgrade ungelöst (ABS+LG gelöst)“ zu „PLA Upgrade gelöst (ABS+LG gelöst)“ geändert.