Kaufhilfe 1,6L Benziner aus 2004 mit 200tkm

  • Moin,


    auch wenn ich mich noch nicht vorgestellt habe, schaue ich mir heute einen gebrauchten Touran an. Wir haben Nachwuchs bekommen und brauchen einen echten Fünfsitzer...


    Ich habe mir für die Probefahrt eine kleine Checkliste aus den Infos im Forum gebastelt, würde mich aber auch über ein paar persönliche Meinungen zu einem Punkt freuen.

    Der Wagen soll 2500 Euro kosten und in einem guten Pflegezustand sein - mehr werde ich später Wissen. Allgemein sind die Gebrauchtwagenpreise durch die Chipkrise ja leider gerade etwas erhöht.


    ----------


    Jetzt zum Punkt:

    Der BGU Motor scheint ja im Alter gern Öl zu nehmen. Ich gucke natürlich wie lang der letzte Ölwechsel her ist und welches Öl verwendet wurde, bin mir aber unsicher was ich hier eigentlich finden möchte... Die einen sagen, dass Longlife Öl mit 30tkm Intervallen super sei, die anderen schwören aufs glatte Gegenteil... Und beim tatsächlichen Ölverbrauch kann ich mich auch nur auf die Aussage des Verkäufers verlassen, oder gibt's da bei 1L/1000km dann auch schon Anzeichen wie Qualm beim Kaltstart o.ä.?


    ----------


    Ansonsten hat mir die SuFu soweit alle anderen Fragen schon beantwortet. :)


    Vielleicht melde ich mich morgen dann nochmal mit Infos von der Probefahrt. Ist bisher der aussichtsreichste Touran, den ich mir anschaue... Vielleicht passts ja.


    Schönen Gruß, Heiner

  • Moin Heiner… grundsätzlich ist der BGU schon der einzige „gute“ Benziner im ersten Touran.


    Zahnriemen, Zündkabel, 8 Ventile


    Öl bitte 5w40 alle 15tkm/Jahr wechseln!


    Zum Thema Ölverbrauch musst du dich tatsächlich auf den Verkäufer verlassen. Evtl schriftlich festhalten, dass der Motor kein übermäßigen Ölverbrauch hat.

  • Habe ihn jetzt für 2300 Euro gekauft. Stand sehr gut da ohne Wartungsstau und Rost und ein vertrauenerweckender Anbieter.

    Klima, Sitzheizung, Tempomat... Trendline Ausstattung mit abnehmbarer AHK. In sehr gepflegten Zustand. Bei den aktuellen Preisen fast ein Schnäppchen... Allerdings gibt es erhöhten Ölverbrauch, dessen Umfang nicht genau benannt werden konnte, aber wohl noch unter 1L/1000km. Außerdem gab es ein Tocken/Klopfen im Leerlauf, dass über 1000 U/min wieder weg ging... Das konnte ich nicht zuordnen.

    ...und ein rythmisches leises Surren von vorn unterm Armaturenbrett bei langsamer Fahrt hörbar. Aber das kann auch die Lüftung oder Klimaanlage sein...


    Also ein bisschen ins Blaue gekauft. Aber ich bin trotzdem zufrieden. Wir fahren nur 5-8 Tkm im Jahr und das ist dann Mittel- und Langstrecke und dafür ist das hoffentlich noch für ein paar TÜV Zyklen i.O.


    Vielleicht hat hier ja schon jemand eine Idee was das o.g. sein könnte?

  • Alles klar. Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde erstmal von meiner Werkstatt eine grobe Durchsicht und einen Getriebeölwechsel machen lassen, frage die nach dem Klopfen und hole mir Öl für den Kofferraum. :)