Motorschaden nach Werkstattpfusch

  • (Hab mal alles in einen Beitrag gepackt. 2xPapa)


    Habe heute nach dem Steuerketten-Wechsel meinen Touri aus der Werkstatt abholen können..

    Yeah, Freue mich!


    Vom Hof gefahren und nach ca 1,5km geht der Wagen einfach aus...

    Motorleuchte an, im Display zwischen Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige steht: "Motorstörung, Werkstatt"



    OBD Leser schreibt: P0343

    und vorne im Motorraum rasselt das unterste Keilriemenrad als wäre die Schraube lose, (sie war lose) und der Riemen ist ab...

    Werkstatt angerufen, sie sollen mich abholen. :cursing:

  • Die 3. wichtigste Schraube in dem ganzen Unterfangen… oh man. Wahrscheinlich ist jetzt alles in der Grütze.

  • meiner Meinung nach dürfe das nun der Werkstatt ihr Problem sein... oder?


    Wenigstens bin ich weiterhin mobil. Die Werkstatt hat mir sofort einen kostenlosen Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

    Mal sehen wie lange es dauert bis die sich melden und eine Lösung anbieten...

    (vor allem was für eine)

  • Wenn der Motor neu kommt, darfst wahrscheinlich noch Wertverbesserung blechen… lieber reparieren lassen.

  • oder mal schauen was die auf dem Hof stehen haben.. Sofern da ein GTI steht, können sie ja den Motor einbauen

  • oder mal schauen was die auf dem Hof stehen haben.. Sofern da ein GTI steht, können sie ja den Motor einbauen

    genauso gehts mir auch, ich vermisse den GTI Motor. Der hat untenrum ordentlich Dampf und ist aber schön drehfreudig.

  • Das kenne ich vom Golf 3 Cabrio in rs blau

    Da hat einer das Cabrio gewollt aber das gab es nicht mit vr6

    Da hat er gesagt das Cabrio mit dem vr6 dann kaufe ich es

    Was er dafür bezahlt hat weiß ich allerdings nicht