Kaufberatung: Android Navi

  • Hallo,


    ich hatte einen 1T3 BJ 2012 und mit einem RNS510 und Rückfahrkamera. Ich war der glücklichste Mensch auf der Welt. Nun hatte das Auto nach 290k km den Geist aufgegeben und ich musste ihn leider Richtung Polen verabschieden.


    Ich habe mir einen 1T3 BJ 2014 (EU Reimport) mit 30k km gekauft und leider ohne Kamera und ohne Navi. Also nur eine Radio on board.


    Nun meine Frage: Ich möchte gerne ein Navi haben im Auto und das möglichst günstig.


    Ich habe mir diverse Teile auf Ebay angeschaut, aber irgendwie sind die Bewertungen nicht immer der Hit. Viele meckern und bei einem Preis von ca. 130 Euro kann ich es mir auch nicht vorstellen, dass es etwas Gutes ist.


    Meine Wünsche: ein Navi mit karten Updates, Androidfähig (mit Play-Store Zugang), Abspielen von Videos, Telefonie (über BT), USB Anschluss. DAB+ ist kein Muss.


    Kann mir jemand etwas Gutes empfehlen? Ich würde am liebsten ca. 200-300 euro ausgeben.


    Danke.

  • am günstigsten wäre gewesen, bevor das Auto nach Polen ging, alles brauchbare ausbauen!

  • Tristan Auron ist eigendlich ganz gut DAB+ Android 10 oder 11 Lenkradtasten einbindbar Tel. freispr. und wlanfähig usw.

    habe selbt ein Tristan auron 18 in gebrauch

  • Ich habe ein Kenwood DMX7017 eingebaut, das unterstützt Android Auto und Apple Car Play über USB Kabel. Damit kann man alles machen, Navi, Telefon, Musik. Sehr gute Bedienung, Sprachassistent usw. Die Intelligenz und Software, das kommt alles vom Smartphone 😀


    Als Radio (Hardware) ist es auch OK, Bedienung der wichtigsten Funktionen über Tasten. Es unterstützt 2 Bluetooth Verbindungen, ohne Eingabe,bzw manuellem Wechsel. Da wir uns das Auto teilen recht sinnvoll. Es hat allerdings leider nur einen USB Anschluß. Da es keinen CD Player mehr hat, ist es nicht so tief und lässt sich leicht einbauen.

    Ist gebraucht ab 200 Euro zu bekommen. Ich überlege mir ob ich es auch noch fürs Zweitauto anschaffen sollte.

  • Hi meisterwms,


    ich stand kürzlich vor einer ähnlichen Frage, weil ich mit dem RNS315 total unzufrieden bin.

    Die Navi Funktion ist unterirdisch und auch sonst fühlt man sich wie in der Steinzeit. Aber als analoges Radio ist es soweit OK.


    Ich habe mich für eine sehr gute Handyhalterung entschieden und navigiere über mein Smartphone.


    Ich weiß, das beantwortet nicht deine Frage, soll aber als Anregung dienen.


    LG, TianTato

  • Jap, es geht nix über Waze.. Für mich die beste Navi App. Dank der interaktiven Nutzung habe ich schon so manchen Stau erfolgreich umfahren und auch sonst finde ich die Warnungen und Hinweise richtig hilfreich.