DSG-Kupplung bei 1T3 vibriert und rutscht, obwohl erneuert: was kann der Grund sein?

  • Hallo Touran-Insider

    Ich habe einen 1.4 TSI Highline mit DSG 7-Gang-Getriebe von 2015 (1T3) mit 110'000 km drauf. Vor knapp 2 Jahren, mit etwa 90'0000, begann der Antrieb des Wagens in manchen Gängen beim Gangwechel bei Beschleunigung zu vibrieren: besonders in Gang 3. Das verstärkte sich allmählich und ich bemerkte dann, dass beim bergauf fahren unter Belastung die Kupplung in manchen Gängen sogar durchrutschte, dann wieder griff und erneut rutschte - am ehesten in Gang 5 oder 6. Wenn der Wagen noch nicht richtig warm war eher stärker, wenn heiss eher weniger. Vor etwa einem Jahr, mit knapp 100'000km, reklamierte ich das Problem und es wurde unter Garantie (Quality1.ch - bin aus der Schweiz) das Kupplungspaket augetauscht. Allerding wurden weder das Vibrieren beim Anfahren noch das Durchrutschen unter Belastung wirklich besser. Zuerst dachte ich, das brauche vielleicht etwas Zeit und die neue Kupplung müsse sich sozusagen einfahren. Aber es blieb, bzw. wird eher schlimmer.

    Nun möchte ich nächstens wieder mal zu den Freundlichen von VW mit dem Problem, hätte aber gerne von euch Insidern Inputs oder Ideen, was denn sonst noch der Grund sein könnte für solche Antriebs-Probleme. Könnte es die Mechantronik sein, die sozusagen nicht richtig oder nicht im richtigen Moment kuppelt? Ich fühle mich in der Werkstatt jeweils eher abgewimmelt als ernst genommen und wäre dankbar um Argumente und um Wissen.

    Beste Grüsse aus der Schweiz von Morgy