Häufige Regeneration beim 2.0TDI

  • Moin Leute,


    mir ist aufgefallen, dass unser Touri recht häufig regeneriert... Zuletzt nach 200km wieder.

    Es handelt sich um den 2.0TDi MKB CFHC.


    Ich habe das mal mit der App VAG DPF verfolgt und da sieht man, dass der bei der Regeneration bis auf 23% runter geht aber nicht auf Null.

    Ausserdem ist eine recht große Differenz zwischen der gemessenen und der berechneten Rußmasse zu sehen.

    Der angezeigte Differenzdruck liegt bei warmen Motor im Standgas bei 4hPa.


    Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    Vag-Com war leider eben nicht zur Hand aber wenn ihr da Werte braucht, kann ich die gerne später mal auslesen.

    Laufleistung sind aktuell 70tkm.


    Danke euch im voraus!

  • Ja, ich habe auch schon einiges auch in anderen Foren gelesen und von den Werten soll das alles so richtig sein.

    Mich wundert nur, warum er so häufig regeneriert...

  • Wie alt (KM?) ist der DPF?

    Wieviel Asche hat der schon drin? (gereinigt zählt nicht, weil der Kram nicht zuverlässig funktioniert).

    Fahrprofil?


    Wenn voll mit Asche dann ist der Gegendruck immer hoch. Die Gegendruckwerte im Standgas kannst du getrost vergessen.

    Der Sensor ist nicht dafür ausgelegt. Mit einer Personenwaage kann man ja auch keine Briefe wiegen....also können schon aber genau...

  • Das Auto ist BJ 2014, Laufleistung 70tkm also sicher noch der erste DPF.

    Wartung war immer bei VW.

    Aschebeladung sind 40ml wobei bei dem MKB wohl bei170ml voll sein soll.

    Wir haben ihn jetzt seit einem halben Jahr und seit dem 15tkm gefahren.

    Zur Arbeit sind es 25km gemischte Lamdstraße, Kurzstrecken selten und am Wochenende meist 150km BAB.


    Er qualmt nicht, hat keine Fehler im Speicher und auch sonst keine Auffälligkeiten.

    Vielleicht hing es die letzten Wochen einfach nur mit der Kälte zusammen?!


    Gibt es denn Messwerte, die ich nochmal während der Fahrt checken kann oderfür eine Logfahrt nehmen kann?

  • Da ist der DPF in der Tat wohl noch nicht voll. Wird der Dicke auch mal gefahren?

    70k ist ja nix in 7 Jahren. :-)

    In deinem Profil hast du 2013 stehen?



    Ja gibt ein ganz bestimmtes Feature an deinem Überwachungstool: BEENDEN

    Mach dir keinen Kopf, der macht genau was er soll und macht das schon richtig.

  • Wir haben ihn im August mit 56tkm aus erster Hand gekauft...Die Inspektionen sind alle nach Zeit, nicht nach KM gelaufen :D

    Bei uns wird er deutlich mehr und vermutlich auch zügiger bewegt :doublethumbsup:

    12/2013 ist richtig... 2014er Modelljahr...so war es richtig.


    Das "Überwachungstool" hatte ich mir beim Vorgänger geladen, weil der mehr KM und mehr Problemchen hatte.

    Jetzt befolge ich deinen Rat, beende es und schaue da nicht mehr drauf, bis es vllt mal konkreten Anlass dazu gibt.


    Ich danke dir für deine Einschätzung!

  • Du kannst noch einen Software Update machen lassen auf SW9981 - soll angeblich dann nicht mehr so oft regenerieren.... Hat mir VW erklärt.


    Grüße

  • Ich schau mal, wie es sich die nächsten Wochen verhält.

    Ein Update ist ja auch nicht immer zwingend eine Verbesserung ;-)

  • Die Frage bei dem neuen Stand ist immer WARUM er weniger regeneriert. Wird weniger Ruß produziert durch optimierte Einspritzung, Ladedruck, AGR-Regelung (möglicherweise gut) , oder wurden die Grenzen des zulässigen Gegendrucks etc. aufgeweitet (wahrscheinlich nicht so gut) weil sich, warum auch immer irgendwelche Kunden darüber beschweren das er jetzt häufiger regeneriert.

    Das werden wir wohl nie erfahren, aber so ganz ohne Anlass wird VW die 9981 nicht gebaut haben. Hinter einer neuen SW steckt ja jedes Mal ein enormer Freigabeaufwand, aber zumindest Abgasneutral und Verbrauchsneutral wird es schon sein, weil sonst eine neue Homologation fällig wäre. :-)


    Verstehe das eh nicht so ganz, warum so viele über eine gewollte, geplante und vorgesehene Sollfunktion so einen Kopf machen. Von mir aus kann er die alle 20km machen.