Fußraumbeleuchtung hinten, aber richtig

  • Moin Gemeinde,

    ich bin mir sehr sicher, das genau dieses Thema schon mal besprochen wurde. Ich habe mich jetzt durch diverse Beiträge dazu geackert aber so richtig was gefunden habe ich nicht, bzw. die fraglichen Details wurden nicht beschrieben.

    Falls also jemand einen entsprechenden Beitrag kennt gerne den Link hinterlassen.


    Ich habe seit ewigen Zeiten den Leuchtensatz für die Fußraumbeleuchtung vom Ali hier rumliegen und will mich jetzt endlich dran machen.

    Vorne ist ja hinsichtlich Kabelverlegung easy, dafür ist der Einbauort erst noch zu schaffen. Kein Ding, auch wenn ich die Lampen unsichtbar (also von oben herableuchtend haben will.


    Hinten ist es genau anders herum, Leuchten im Sitzgestell einclipsen fertig.... fast... hier kommt meine eigentliche Frage:

    Ich will unbedingt eine Trennstelle zwischen Sitz und Fahrzeug haben. Das Kabel aus der Leuchte auszustecken und dann dann vom Sitz zu lösen ist keine Option.

    Der Kombistecker eines Sitzes hat nicht mehr ausreichend freie Kammern.... nur welcher? Fahrer oder Beifahrer? Und welche Steckerbuchsenkombi wurde (falls schon von jemanden gemacht) verwendet um die Trennstelle zu realisieren?

    Bei dem anderen waren zumindest beim 1T2 noch Steckplätze frei, nur welche Pins brauche ich?

    Ist es sinnvoller jeweils vom Sitz nach vorne zu laufen (Kabelwege am Schweller entlang), oder doch lieber von einem Sitz zum anderen springen? Bei meinem 1T2 war das ehr gruselig.

  • Also Ordentlich wirds nur über den Schweller zu Verlegen. Da nicht ausreichend Freie Pins in den Vorhandenen Stecker zur Verfügung sind,

    geht nur ein neues Steckergehäuse zusätzlich.


    Ich habe da mal was im VW Regal rausgesucht:

    Steckergehäuse 4B0971832 (2 Polig)

    Repleitung 000979009E


    Gegenstecker 8W0972575 (2 Polig)

    Repleitung 000979012E


    und noch ein Paar Bilder Dazu.

    Bild 3 war der Stecker im ETKA nicht abgebildet deshalb extra.

  • Wenn Du eh über einen zusätzlichen Stecker gehen musst, würde ich nicht ins teure VW-Regal greifen. Es gibt da -zig günstigere Möglichkeiten im PC-Bereich. Z.B. die Molex 5264 in 2-polig. Oder, oder, oder........

  • 1 freier Platz reicht am Sitzstecker. Masse kannst du direkt am Sitz abgreifen.

  • Erst ein mal vielen Dank Rene :thumbup:

    Für die große Lösung bin ich damit schon mal gerüstet.


    Hat einer Steckerpläne von den Sitzen? Wenn ich mich recht entsinne läuft der Airbag über einen eigenen Stecker.

    Der "Bordnetzstecker" versorgt nur Sitzheizung, Heizungssensor und Gurtschloss. Das wären 4 Adern sofern Masse kombiniert ist. Auf der Beifahrerseite wären es dann mindestens 5, da die Sitzbelegung dazu kommt. Die Masterfrage ist also wie viele Ports haben die Stecker, sofern an beiden der gleiche verbaut ist.


    PC-Stecker finde ich aber.... unpassend :-)

  • Sind beides 6fach Stecker

    Die Fahrerseite ist voll

    Einmal editiert, zuletzt von Nikimann () aus folgendem Grund: Berichtigung

  • Cool danke für das Bild!

    Bin jetzt nur etwas verwirrt wegen der Aderzahl auf der Fahrerseite. Violett Blau müsste Sitzheizung sein, Schwarz Blau evtl. der Sensor der Sitzheizung, aber worüber geht der Schalter im Gurtschloss? Oder Schwarz Blau ist das Gurtschloss, aber worüber geht dann der Sensor beim Fahrersitz...

  • Sorry war etwas voreilig. Es gibt je 3 Stecker unterm Sitz.