Steuerkette Touran

  • Moin Leute,


    Mein Touran 1.2 TSI 105PS Benziner CBZB macht beim Kaltstart das bekannte Rasseln.

    Beim totalen Kaltstart am nächsten Morgen manchmal garnicht zu hören und manchmal 2 bis maximal 3 Sekunden lang. Normalerweise ist es bei jedem Kaltstart zu hören.
    Ansonsten läuft der Motor ruhig und macht auch sonst keine Probleme. Hat jetzt 198k gelaufen.


    Meint ihr, dass ich die Steuerkette und alles, was so dazu gehört, tauschen sollte, oder ist das Rasseln normal? Das Rasseln ist eig schon seit Jahren zu hören und ist bisher nicht schlimmer oder weniger geworden.


    Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? Bei den meisten lese ich, dass Steuerkettenprobleme eher so zwischen 20-70k KM auftauchen und die manchmal dann schon die 2 oder 3 drinne haben.


    Gruß

  • Beim 1.2er ist das ja nicht schlimm. Hat ja auch keine NW Versteller oder sonstigen Schnickschnack. Lieber einmal Kette inkl Räder erneuern. Gibt bei VW einen Satz mit breiter Kette etc. der kostet nicht viel.

  • Hab das tatsächlich noch nie gemacht. ÖL-Wechsel und Filter stellen mich vor keine Probleme, aber das ist ja auch n anderer Schnack.


    Werkstatt will für Kette, Ölpumpenkette, WaPu mit Riemen etc 1.100€

  • Heftig... Notiz an mich, muss Preise anpassen :doublethumbsup:


    Was hat die WaPu mit der Kette zu tun?!

  • Naja also hatte ich bei der Anfrage mit nachgefragt, weil ja eh alles auseinander am Auto ist kann man die auch gleich machen.


  • Ist ja tatsächlich kein wildes Ding? Das ist 1 zu 1 mein Motor CBZB 1.2 TSI nur im Golf. Ist ja aber egal ob Golf oder Touran. Motor ist ja der selbe. Oder?

  • Jo ist identisch... Werkzeug gibt’s für ein paar Euro bei eBay