Fensterheber: Schwellwert per VCDS anheben?

  • Moin!


    Kann ich mittels VCDS den Schwellwert anheben, ab dem die Fenster hinten beim Schließen bei einem Widerstand wieder runterfahren :?:


    Hab so Regen+Windabweiser an den Fenstern verbaut, und auch generell scheinen die Fenster zu schwergängig. Hab schonmal irgendwann die Führungen geölt, ist aber nicht besser geworden. Denke eher dass diese Plastikdinger dann als Hindernis erkannt werden (Kinderhand o.ä.) und die Fenster dann eben wieder runterfahren, das nervt extrem.


    Ich würde eben gern diesen Schwellwert nur etwas anheben, damit die Fenster nicht bei jedem kleinen Widerstand wieder runterfahren. Vorne ist das alles kein Problem, betrifft nur hinten, beide Seiten. Falsche Installation der Plastikdinger schließe ich mal aus, das liegt einfach an nem sehr niedrigen Schwellwert.


    Wo-wie einstellen?


    DANKE! :thumbup:

  • Du kannst generell alle Fenster mit ihrem jeweiligen Schalter anlernen.


    Fenster etwas runter fahren, dann hochfahren und den FH Schalter dabei festhalten. Und noch ca. 5s länger nach dem die Scheibe oben angekommen ist.

  • Du kannst generell alle Fenster mit ihrem jeweiligen Schalter anlernen.


    Fenster etwas runter fahren, dann hochfahren und den FH Schalter dabei festhalten. Und noch ca. 5s länger nach dem die Scheibe oben angekommen ist.

    Äh..ja. Mag sein.

    Aber was bringt mir das, wenn der Schwellwert zu gering ist und beim nächsten automatischen Hochfahren, bspw. per FFB die hinteren Fenster wieder runterfahren?


    Wüsste gern, ob ich den Grenzwert ändern kann.

  • Nein, das wird nicht codiert, das geht über Strom und Widerstand.

    Wenn die Fenster automatisch wieder herunterfahren, dann ist die Mechanik zu schwergängig und der Motor zieht zu viel Strom und das ist das Signal für "uuhh da klemmt was dazwischen, ich fahr wieder runter".


    Also entweder Mechanik zu schwergängig oder FH-Motor gehen kaputt

  • Im Golf IV haben wir damals entweder WD40 oder Silikonspray (weiss ich nimer) in die Filzführungen gesprüht. Danach lief es wieder wie Butter...

    Touran 1T3 (10/2012), 1.2 TSI (CBZB), RNS315, Bluetooth, GRA, MFA+, MFL, RLS, Climatronic, Panoramadach, Family-Paket.
    Nachgerüstet: verchromte Luftauslässe hinten (1TD...) und Nebelscheinwerferfassungen, Fußraumbeleuchtung, Anhängerkupplung, Türwarnleuchten, Rückfahrkamera, DWA freigeschaltet, Pfützenlicht, DWA+, RNS315 mit DAB+, SideAssist plus, LaneAssist, FLA, VZE, Dashcam hinterm Innenspiegel, PDC vorne (4K>8K)


    Definition von Hobby: grösstmöglicher Aufwand für kleinstmöglichen Nutzen

  • Schau Dir mal die Ecken der Windabweiser genau an. Ich habe damals meine etwas mit dem Heissluftfön erwärmt und dann leicht nach aussen gebogen bis alles sauber lief.

  • Danke, ich werd mal schauen. Ich hätte gemeint, das könne man einstellen irgendwo. Aber das mit den Ecken ist ne gute Idee. Jauch die Führungen gleich (nochmal) mit Silikonspray voll und schau mal...