Erfahrungen DPF Regeneration 1,6 Common Rail (CAYC)

  • Einsteigen und fahren... kein normaler Mensch macht sich darüber Gedanken.

  • Ok danke dann bin ich unnormal 😂 aber kommt vielleicht auch durch meinen Ex der mir da erzählt dass er sich nicht sicher ist ob ein Diesel so sinnvoll für mich ist. Ich soll doch lieber meinen behalten muss ich mir immer anhören

  • War nicht auf dich bezogen... Hunderttausende Diesel werden von Ottonormal einfach benutzt und funktionieren, ohne einen Gedanken an den DPF zu verlieren. Die Regeneration wird auch fast niemand bemerken.

  • Hey Howard alles gut. Wie gesagt bin da etwas blöd in der Hinsicht...und da ich eine Entscheidung treffen muss, Diesel ja oder nein, Versuche ich für mich herauszufinden, auf was man achten muss bzw wo Schwachstellen sind

  • Ok danke richirich13. Das hört sich gut an, wobei wir sowieso selten eine Strecke unter 20km fahren, meist sind es eher so 30 bis 50km im Durchschnitt und auch oft strecken von 70 bis 100km. Daher ja auch die Überlegung mit dem Diesel. Welche Lampe wäre das dann?

  • War nicht auf dich bezogen... Hunderttausende Diesel werden von Ottonormal einfach benutzt und funktionieren, ohne einen Gedanken an den DPF zu verlieren. Die Regeneration wird auch fast niemand bemerken.

    Genau OTTO normal. Die wissen grade mal das sie Diesel statt Otto-Kraftstoff tanken müssen, und trotzdem laufen Hunderttausende Problemlos im Stadtverkehr.

    falls zu viel Kurzstrecken und der DPF regeneriert nicht oder ist zu kommt eine Warnlampe. Dann fährt halt auf die Autobahn und bläst in frei.

    Nix Autobahn und blasen. Eine flotte Fahrt auf der Bundesstraße reicht da auch schon.