Unterschiede HA Achsstreben

  • Servus miteinander,

    Angeblich sind beide für n 04er Touran AZV passend.... wo liegt dann der Unterschied? Dachte immer, dass die hinten alle gleich sind.

    Konkret hab ichs falsche hier liegen, und frag mich grad ob ich bei ner 'Umrüstung' was falsch mache??

    Org hätte ich die geschweissten...

  • Wenn’s nirgends aneckt, rein damit... hast die Schrauben los bekommen?? Bei meinem TDi hab ich nach einer Stunde abkotzen mit der Säbelsäge die Achse rausgerissen.

  • Hab alles offen.... und nachdem ich alles rausgeschraubt hab, weiss ich ned obs aneckt....

    Muss aber dazu sagen, dass ich schon mal drann war. Und vorgesorgt hab:D

    Von Meyle häts beides gegeben bzw sind beide Bilder von Meyle.... dort wären die Preise auch ziemlich ident

  • Das Problem ist ehr das man nicht weiß ob sich das Gummi der Lager in der Shorehärte unterscheidet. Der Stahl wird keinen Unterschied machen, identische Geometie der Befestigungspunkte zueinander mal vorausgesetzt.

    Soweit ich weiß werden je nach Motorisierung und Ausstattung andere Gummis verwendet. Der obere Querlenker hat auch eine Freigabeliste. Es gibt allein beim Touran 1T3 mindestens 14 (!) verschiedene ZSB Hinterachsen.


    Muss man mal nach der FIN raussuchen.

  • Wieviel verschiedene Hinterachslasten gibts eigentlich?

    Erschließt sich mir grad nicht, warum es 14 verschiedene so Dinger geben sollte....


    Was ist ZSB?


    Und ich red hier vom 1T1.

    Werd doch die richtigen besorgen, das Thema ist die Halterung fürs Sensorkabel.

  • ZSB = Zusammenbau, also alle Kompontenen der Vierlenkerhinterachse (Darstellung hier.


    Das hängt nicht nur von den Achslasten ab, sondern auch von den Ausstattungsoptionen. Je nach Ausstattung gibt es andere Federn und Dämpfer. Nehmen wir mal das Beispiel, dass es nur einen Typ Hinterachse (incl. aller Querlenker) gibt, aber jeweils zwei Typen Federn und zwei Typen Dämpfer. Da bist du schon bei 4 unterschiedlichen Hinterachs-Zusammenbauten. Da kommen in Realität noch mehr Federtypen hinzu, unterschiedliche Bremsen, mit Steinschlagschutz und ohne... Schwuppdiwupp bist du bei 14 Varianten bzw. unterschiedlichen Indizes.


    Am besten wirklich den passenden Typ des Querlenkers anhand der FIN raussuchen (lassen) und den kaufen. Die Hinterachse wurde ja nicht nur beim Touran verbaut, sondern in fast allen PQ35-Frontantriebsmodellen.

  • Allein in der Federntabelle sind schon irgendwas bei zwanzig verschiedene Federn der Hinterachse für die PQ35 Plattform, und meine Liste geht nur bis zum 1T2.

    Wenn man die hat kann man auch relativ simpel die Standhöhe variieren, da auch die Federkonstanten hinterlegt sind :-D