VCDS Programmierung CH automatisch

  • Hi,

    Da ich hier neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Björn und fahre einen Touran 5T aus 2018.

    Das Fahrzeug hat eigentlich alles an komfortspielereien drin, inkl Lichtsensor und LED Hauptscheinwerfer.


    Ich würde sehr gern das Coming Home auf automatisch programmieren. Es haben sich bereits einige Leute die VCDS haben dran ausgebissen. Heute war ich bei einer Werkstatt hier bei mir um die Ecke. Der Kollege konnte anhand der Anleitung auf Stemei das korrekte Steuergerät finden. Sobald man allerdings auf Anpassung geht, taucht eine endlos lange Liste der einzelnen Funktionen auf. Wir sind die sicherlich 1000 Einträge beide zusammen durchgegangen, konnten aber die Einträge fürs CH nicht finden.


    Haben wir diese übersehen? Kann mir (und) jemand nen Tipp ergeben, wie der Eintrag schneller zu finden ist? Ich hatte schon etwas von ADPMAP gefunden, um sich das STG09 mal in einer CSV anzuzeigen zu lassen dann darin zu suchen mittels Editor.


    Oder ist bei dem Modell touran der Eintrag an ganz anderer Stelle?


    Über Hilfe wäre ich echt dankbar.

    VG

    Björn

  • dann defeniere bitte " automatisch" !


    Bei meinem 5T mit Lichtsensor und voll Led Scheinwerfer. Lasse den Lichtschalter auf Auto schliesse ab und das Licht leuchtet (auf die eingestellte Zeit) und das nur im dunklen!


    https://www.stemei.de/pages/co…utomatisch-aktivieren.php Und wenn du das meinst, das ist genau das was ich geschrieben habe. Und das ist bei mir ab Werk so.

  • Ok, coming Home Licht = lichtsensor hat helligkeitsschwelle zum Einschalten des Fahrlicht erreicht, ergo LED Scheinwerfer leuchten während der Motor läuft (Voraussetzung, dass das so funzt ist erfüllt, also Lichtschalter auf Position „Auto“)

    Ich stell das Auto ab, mache den Motor aus. Im selben Moment erlischt ebenso das Abblendlicht. Jetzt müsste ich die Lichthupe betätigen, bevor ich den Schlüssel ziehe, damit dass coming Home Licht aktiv ist, also die Scheinwerfer nach öffnen der Fahrertür weiterleuchten.


    Dieses manuelle aktivieren (zuvor beschriebene betätigen der Lichthupe) kann per VCDS Codierung automatisiert werden. Damit würde das Licht automatisch weiterleuchten. Man kann per VCDS sogar den Schaltpunkt (ziehen des Schlüssels, öffnen/schließen der Tür) definieren.


    Ich hoffe, dass nunmehr jeder versteht, was ich meine.


    Am hilfreichsten wäre, wenn jemand hier zufällig VCDS daheim hat, eine ADPMAP vom STG09 erzeugen und mir schicken könnte. Darin sollte dann die Stelle zu finden sein, wo das entsprechend codiert werden muss.


    PS: ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber diesen Automatismus kann man per Bordcomputer nicht einstellen. Lediglich die Brenndauer.

  • Auto hat Österreichische Erstzulassung. Ja bin Zweitbesitzer, denke nicht das der erstbesitzer was machen hat lassen. War ein Leasingfahrzeug einer Pharmafirma.