Steuerkette noch immer defekt???

  • Hallo zusammen,

    es geht um meinen 2003 er Touran 1,6FSI. Der Wagen hat letzte Woche von mir einen neue Steuerkette mit allem was dazu gehört ersetzt bekommen, da ich beim starten immer wieder ein rasseln der Kette hören konnte, was sich auch immer weiter verschlimmerte. Das Steuerketten-Kit ist von Vaico gewesen (Kette, Spanner, Laufschiene, Öl, Nockenwellen-Versteller und was sonst noch alles dazu gehört). Nachdem ich den Wechsel durchgeführt hatte, habe ich das Auto ohne Zündspule mehrmals gestartet, damit sich das Öl im kompletten Motor verteilen konnte. Das habe ich gute 45 sekunden gemacht und dann das Auto mit Zündspule gestartet. Dennoch war ein 2 Sekunden rasseln der Kette beim starten zu vernehmen, was ich darauf zurückführte, das der Spanner noch nicht den kompletten Öldruck hatte. Doch das war es nicht, sobald der Wagen länger als eine Stunde steht und gestartet wird, ist ein kurzes rasseln zu hören. Darum habe ich 2 Tage später den Öldrück mit einem Manometer überprüft, was aber keinen Fehler aufzeigte. Der Ölduck passte und ich konnte mir keinen Reim darauf machen. Trotzdem habe ich mir einen neue Ölpumpe gekauft und diese sofort eingebaut, mit der Hoffnung, das rasseln würde jetzt verstummen. Doch weit gefehlt, der Wagen hat immer noch ein kurzes rasseln beim starten. Vielleicht kann mir hier jemand sagen, was ich noch machen kann, oder ob ich mit dem rasseln leben muss, weil das so ist. Ich würde mich freuen, wenn ich viele Antworten bekommen würde.


    LG Pina

  • Hey SpC82,


    ist deine Kette denn auch neu, oder ist es noch immer die Erste. Als ich das Auto vor 4 Jahren gekauft hatte, hat der Verkäufer noch eine neue Kette einbauen lassen, da ich dieses wollte. Den Betrag haben wir uns geteilt (300€ für jeden). Nach noch nicht einmal 30000 km war die Kette schon wieder gelängt. Darum habe ich die neue Kette jetzt eingebaut, in der Hoffnung das das rasseln verschwindet. Es ist deutlich kürzer( 2 sek.) und dann läuft der Motor auch absolut sauber und ohne irgendwelche Leistungslöcher. Bei der alten Kette war es bei jedem Start und auch schon beim normalen Motorlauf am rasseln, weshalb ich den wechsel vollzogen habe. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass das rasseln normal ist, wobei ich meiner Meinung nach auch eine Kette samt Zubehör in Erstausrüsterqualität gekauft habe. Ich bin mir auch sicher, keinen Fehler beim Einbau gemacht zu haben, da ich schon immer meine Autos selber repariere und auch viel mit meinem verstorben Kollegen (KFZ Meister) zusammen gemacht habe.

  • Wenn du das selber machst kannst du doch beim Ausbau und Einbau die alte mit der neuen Kette vergleichen und die Längung feststellen.


    Ansonsten ist die Konstruktion schei** und bei guter Pflege hält ein 1.4er tsi halt nur 100 bis 200 tkm


    Wann wechselst du Öl ??? Ich hoffe nicht du fährst Kurzstrecke bei 30tkm Ölwechselintervall ??

  • 200tkm ist aber schon optimistisch :doublethumbsup:


    Hatte heute mal überlegt den TFSI Touran in einem Polo GTI umzusetzen aber der Polo ist ein 1.4er Turbo/Kompressor mit 7 Gang DSG. Sämtliche Grütze von VW in einem Auto.

  • Ölwechsel mache ich alle 15000, da ich fast nur Kuzstrecke fahre. Bei diesem Kettenwechsel habe ich jetzt das 5W30 Longlife Öl genommen, welches bei dem Ketten-Kit von Vaico dabei ist. Ansonsten fahre ich das 5W40. Vielleicht sollte ich das auf das Auto machen und dann mal schauen ob das Rasseln noch immer da ist.

  • Wenn Du auf 5W40 wechseln willst, was Du bei jährlichem Wechsel (oder 15.000 KM) ohne Probleme machen kannst. würde ich Dir das hier empfehlen:

    https://www.addinol-shop.de/ad…w40-super-light-0540.html

    Ich habe damals auch auf 5W40 gewechselt und mein Wagen lief deutlich ruhiger (trotz Dieselmotor).

    In meinem 3.0 Lit. BMW Cabrio fahre ich auch nur oben genanntes Addinol und auch dieser Motor läuft seither wesentlich ruhiger.

  • Ja genau unser gutes Ossi Öl gibt nix besseres :thumbup:

    Ich hab sogar noch ne halbe Pulle Ur Addinol :doublethumbsup: