• Hi... Ich guck immer gerne "Eure Videos" von Fahrnünftig bei Youtube, daher hab ich mir ende letztes Jahr auch ne Dashcam besorgt!


    Ich wollte kein blödes Kabel zum Zig.Anzünder haben, daher hab ich das gute Stück hinter den Innenspiegel geklebt, das ich selbst noch gut ran komme, den Bildschirm sehe und Sie mich aber nicht stört... hab das Kabel dann oben beim Spiegelfuss in den Himmel durchgesteckt, da wo Schalter für das PSD Dach sitzen würde (hab keins) hab ich dann nen Spannungswandler 12v auf 5v USB verbaut und das ganze an den Dauerstrom der Schminkleuchten gehängt.


    Ergebnis: Kein Kabel zu sehen - Kamera geht an wenn das Auto aufgeschlossen wird und geht wieder aus, wenn man das Auto abschließt - Ich bin begeistert!


    Viofo A119 V3 - ca. 120 Euro

    Viofo Polarisationsfilter - ca.20 Euro

    SanDisk 12gb microSD -ca. 20 Euro

    12v zu 5v von Bauer Electronics - ca. 15Euro

  • Das heißt das der Spannungswander IMMER an der Batterie nuckelt?

    Habe grade keinen Plan wann die die Schminkspiegel tatsächlich funtkionieren, hab da nicht so die Verwendung für. :D

    Kann natürlich sein das die auf hm 15c war's glaub ich hängen.

  • Naja... so recht Studiert hab ich das nicht... aber da oben kommt nur Strom an, wenn das Auto aufgeschlossen ist... Wenn Abgeschloss ist, geht sie Automatisch aus... wenn der Motor nicht läuft und nach 10-15 min geht es auch aus... Mehr weiß ich leider auch nicht!? Aber bislang ist die Batterie nicht tot gegangen :saint:

  • Es gibt doch für Dashcams extra so Steuergeräte womit man die Direkt an das Stromnetzt anschliessen kann.

    Damit wird sie auch geweckt wenn einer zBp. in der Tiefgarage dran fährt.

  • Wenn man möchte, kann man die auch so einstellen... Dafür muss die dann aber an DAUER PLUS hängen... da ich persönlich dann bedenken hätte, das meine Batterie leidet und mein Auto die meiste Zeit recht Sicher steht, hab ich beschlossen, brauche ich diese Funktion nicht!