Zugriff auf VW Servicedatenbank

  • Hallo Leute,

    ich wollte mal nachfragen ob einer von euch eventuell Zugriff auf die VW Servicedatenbank hat?


    Mir geht es darum anhand meiner FIN herauszufinden welche TPI‘s es für meinen Wagen gibt/gab.


    Im speziellen eine TPI über die PD-Elemente.

    Da ich zur Zeit massive Kaltstartprobleme habe, und ich im Netz von einer TPI Aktion an den PD-Elementen gelesen habe, die genau dieses Problem beheben soll interessiert es mich natürlich brennend ob es da was offizielles von VW gibt, und ob diese Tauschaktion eventuell auch schon an meinem Wagen durchgeführt wurde.


    Es soll sich dabei um eine Abdichtungsproblematik an den PD-Elementen drehen.


    Siehe hier:


    http://octavia-rs.com/index.ph…springt-sehr-schlecht-an/?

    bzw. hier:


    https://www.motor-talk.de/foru…eme-2-0-tdi-t5527626.html



    Gruß Patti

  • Ah, ok.


    Hatte schonmal einen 1 Std. Zugang bei Erwin. Hab da aber nur alle Stromlaufpläne und Reparaturleitfäden für meinen Wagen runtergeladen die ich finden konnte.


    Wusste nicht das da auch die TPI‘s zu finden sind. Erfahre ich dort auch ob die TPI‘s speziell auch an meinem Wagen schon durchgeführt wurden?


    Weiß ja nicht ob auch wirkliche alle durchgeführten TPI‘s an meinem Wagen im Servicebuch auch eingetragen wurden.

  • Hallo, durchgeführte TPIs werden nicht ins Serviceheft eingetragen. Dort werden Inspektionen und Rückrufaktion eingetragen. Die durchgeführten TPIs findet man in der Reparaturhistorie wenn diese in einer DISS codiert werden. Dies geschieht aber meist nur innerhalb der Garantie bzw bei Kulanzfällen.

  • A ja. Wieder etwas schlauer. Danke.


    Dann formuliere ich meine Frage um:


    Hat jemand hier zufällig Zugriff auf die Reparaturhistorien?


    Oder finde ich die auch in Erwin?

    Glaub aber eher nicht...😉

  • Über die ELSA im Autohaus haben die Zugriff auf Dein Fahrzeug über die FG-Nr.


    Vorausgesetzt natürlich, dass der Vorbesitzer sich auch um die TPI gekümmert hat. Meinen hat das anscheinend nicht interessiert, der hat nur das Diesel-Update machen lassen.

  • nur zur Info. Solche Aktionen werden mit einem Code sehr wohl ins Serviceheft eingetragen. Und ja es gab einen stillen Rückruf bei den PD-Elementen, zumindest beim 1T2. Wurde bei mir im Zuge eines Werkstattsbesuch gmacht, am Alter von 10 Jahren. Ebenfalls werden die Aktionen mit einem Aufkleber normalerweise neben der Ersatzradmulde verewigt.

    Fahr hin zu VW und frage gezielt danach. Wenn die sich in ElsaPro einloggen mit deiner FgStNr. kommt es automatisch auf dem Bildschirm.