Traglast VW Touran

  • Hallo,


    ich wollte mir neue Winterräder für meinen Touran holen.


    Allerdings komme ich jetzt mit dem Trahfähigkeitsindex klar?


    Im schein steht "95"

    Ich kenne es allerdings so. Dass ich die Zahl in 7.1 (also 1190) durch zwei teile, und in der Tabelle nachsehe....dann lade ich bei 90 bzw. 91?


    Darf ich jetzt keine Reifen mit Index 91 fahren?


  • Warum? Es zählt die tatsächliche Achslast und das schon seit fast 10 Jahren. Demnach sind 1230kg beim 91er Reifen allemal ausreichend.

  • um die Verwirrung jetzt gänzlich komplett zu machen:


    Tragfähigkeitsindex, auch Lastindex oder Load-Index genannt ist eine zwei- bis dreistellige Zahl am Ende der Reifengrößenbezeichnung: z.B. 205/55 R 16 91 V. Die Zahl 91 (615 kg) kennzeichnet die maximale Tragfähigkeit des Reifens in Abhängigkeit der spezifizierten Geschwindigkeit.Die im Fahrzeug bei der Reifengröße angegebene Tragfähigkeit darf niemals unterschritten werden.


    und aus einer weiteren Quelle:

    Genauso wie der im Fahrzeugschein angegebene Traglastindex, ist auch der dort festgelegte Geschwindigkeitsindex als Mindestwert zu sehen, der überschritten, jedoch nicht unterschritten werden darf.

    um jedoch ganz sicher zu gehen, am besten beim TÜV, DEKRA, GTÜ etc oder beim freundlichen nachfragen. Da ja hier doch die Meinungen auseinandergehen.

    Quelle:

    reifendiscount.com (1.Absatz)

    reifengurus.com (2.Absatz)

    klingt komisch - is aber so :D

    Einmal editiert, zuletzt von Semmeljoe () aus folgendem Grund: hinzufügen weiterer Text; hinzufügen von Quellenangaben;

  • Warum das gefrage 95er sind kaum teurer und man ist auf einer sehr sicheren Seite. Damals zu meinem Vento hatte ich reinforced Winterreifen dazu bekommen, damit fuhr der viel stabiler als mit den normalen Sommerreifen.

  • Es ist trotzdem richtig das du eine 91iger Traglast fahren darfst genau wie Howard gesagt hat nimm einen 91H und du bekommst 0 Probleme normal dürfte selbst bei einem Geschwindigkeitsabschlag sogar der 91T locker reichen.

    Wenn du aber eine Anhängerkupplung hast solltest du die Traglast der AHK, meißt 50-75kg zur Traglast der Hinterachse hinzu ziehen. ich vermute nämlich das die 95iger Traglast daher rührt. Dann sieht das ganze anders aus


    Da es beim 195/65 R15 nur die beiden Traglasten gibt 91 und 95 und bei 1190 plus evtl. 50Kg Stützlast der Ahk dann bist du schon bei 1240kg und damit musst du den 95iger fahren

  • Hiho


    Fakt ist : reicht der LI von 91 für die max halbe Achslast aus ist das ausreichend . Ob VW da jetz 94 95 oder 105 in den FZG Papieren eingetrage hat , ist hinfällig .


    Aufpassen bei Anhängerbetrieb da die Stützlast auf die max. Achslast draufgerechnet wird (Tagfahrlich hat das ja schon erwähnt )


    Aufpassen . Je nach Speedindex müssen Traglastabschläge beachtet werden .( bei Winterreifen aber egal da ich mir dann einfach einen 190 oder 210 km/h Aufkleber reinkleben kann oder die MUFU auf die VMAX-Werte Reifen einstelle )


    Quellen :


    https://www.auto-motor-oel.de/…ragfaehigkeitsindex/1216/


    oder


    https://www.google.de/url?sa=t…Vaw2KXa0m1jEPiydnf7PgE_yy


    zwar vom ADAC (PKT3 ziemlich weit unten )


    https://www.adac.de/rund-ums-f…kauf/reifenkennzeichnung/


    Auf Nachfrage wird das auch der TÜV oder Dekra so bestätigen .


    Gruss Dirk