Himmel Nass

  • Hallo liebes Forum,

    ich bin neu hier.

    Kurz zu MIR: ich bin BJ 73,Wohne in Peine bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Touran 1.9 TDI BJ 2004 in einem wundervollem Grau Metallic mit grade mal 161.000 KM auf dem Tacho.

    Mein Freude über den Wagen ist allerdings momentan etwas getrübt.

    Nach einer durchregneten Nacht musste ich feststellen das der Dachhimmel im Hinteren Bereich auf der gesamten Breite ab der Hinteren Verkleidung zur Heckklappe bis ca. 50 cm in Richtung Front Nass war und es im Übergang Dachhimmel zur Abschlussverkleidung Kofferraum leicht getropft hat. Erst hatte ich dich Kofferraumdichtung im verdacht die aber Augenscheinlich noch einen guten Eindruck macht.

    Einige Mitglieder haben von einer Undichten Dachreling berichtet aber soweit geht der Wasserfleck nicht. Liegt in diesem Bereich eventuell ein Schlauch für die Wischwasserdüse hinten der undicht sein könnte?

    Ich habe bemerkt das der "Gummischlauch" von der rechten Kabeldurchführung im oberen Bereich der Heckklappe das "Loch " im Blech nicht ganz abdeckt.

    Könnte das die Ursache Sein?

    Einfachste Methode währe wohl sich in den Kofferraum zu setzen und von außen Wasser übers Auto zu kippen.

    Aber wie bekomme ich im hinteren Bereich den Dachhimmel soweit demontiert das ich eine eventuelle Undichtigkeit sehen kann.

    Möchte ja nicht das der bereits vorhandene und unschöne Wasserfleck im Dachhimmel noch grösser wird.


    Für Tips Trick und Anregungen währe ich sehr dankbar.

    Ich weis das im hier schon ähnliche Themen angesprochen wurden.

    Sollte auch meine Problematik schon einmal angesprochen worden sein bitte ich um Nachsicht.


    Grüße aus Peine.:)

  • Hat das Auto eine Antenne aufm Dach? Wenn ja wäre das ein heißer Kandidat. Gibt es ein Schiebedach on da gehen auch Wasserablaufschläuch nach hinten und ja auch die Relingdichtungen sind möglich.

    Ganz hinten quer die Abschlussleiste kannst Du einfach nach unten abziehen ist nur geclipst und den Himmel vorsichtig etwas nach unten ziehen um hinein zu sehen. Um ihn weiter ab zu bekommen müssten die oberen Säulenverkleidungen ab.

  • Schau Dir mal die Kabelduschführung (der grosse Stecker) zwischen Heckklappe und Dach genau an. Der war bei mir auch mal lose und es hat ordentlich reingeregnet.

    Ist allerdings etwas fummelig den wieder gut zu befestigen.

  • Von der Heckklappe zum Kofferraum habe ich 2 Kabeldurchführungen. Die rechte deckt das "Loch" im Blech nicht ganz ab. Könnte da der Wassereinbruch

    herkommen wenn das Auto im Regen steht?

    Werde die tage mal Fotos machen.

    Die Kofferraumdichtung sieht noch gut aus und da diese 100 Euros beim freundlichen kostet werde ich sie erstmal nicht auswechseln.

    Wenn es von der Dachreling her komen sollte kann man da iwie was von Außen abdichten?

    Stelle es mir recht kompliziert und umständlich vor den kompletten Himmel zu demontieren....

  • soo hab ma fotos gemacht. verdächtige die kabeldurchführungen. die sitzen recht locker. die linke hält im bereich der kofferraumklappe quasie garnicht meht. der "schlauch" ist auch von innen nass. bekomm ich die scgläuche einzelnd oder nur als satz mit den kabeln??

  • Es steht eine Teilenummer drauf also sollte es die einzeln geben. Guck Dir die Drähte genau an ob die Anfangen zu brechen, ist beim Touran zwar nicht so bekannt, aber er ist doch schon recht alt. Zum tauschen der Gummis musst eh die D-Säulenverkleidungen abbauen um die Kabel abstecken zu können.

  • Scheinbar ist bei mir auch die Kabeldurchführung undicht.

    Ich werde beide direkt austauschen.


    Wie geht man vor?


    Kabel der Heckklappe ausbauen und dann die Durchführung erneuern oder

    die Kabel im Fahrzeug ( Bereich D-Säule ) ausbauen und dann die Durchführung ersetzen?


    Vielen Dank

    ~rexdv~