Fahrverhalten DCC

  • Hallo zusammen,


    wir fahren seit mittlerweile 4 Monate einen Touran mit DCC. Das Fahrwerk im neuen steht mittlerweile dauerhaft auf Sport was bei kurzen Bodenwellen und Schlaglöchern spürbar ist. Allgemein wirkt er jedoch auch auf dieser Einstellung etwas schwammig. Fährt man etwas zügiger kommt man eher in den gefühlten Grenzbereich was wir von unserem alten nicht kennen. Mein Popometer sagt, dass dies an den stärkeren Wankbewegungen hängt. Dazu sagen muss ich, wir sind im gleichen Zug auch von Schaltgetriebe auf DSG umgestiegen. Die Kurvengeschwindigkeit ist somit eventuell auch nochmal eine andere, einen genauen Vergleich kann ich nicht mehr machen. Die Winterreifen kommen zum Anfang/Mitte November drauf um zu sehen ob es an den Reifen liegt. Aktuell sind noch sehr gut Semperit verbaut, Reifendruck, Traglastindex usw. passt. Daher kann ich mir den Reifen als alleinigen Verursacher fast nicht vorstellen.


    Zur Referenz, unser alter hatte ein normales Fahrwerk verbaut. Beides Highline Modelle ohne Sportfahrwerk bzw. originale Tieferlegung.

  • Die Bereifung ist von den Dimesionen her identisch vom neuen zum alten, 205/55 16. Den Reifendruck habe ich ebenfalls bereits erhöht, mittlerweile bin ich bei 2,8 Bar.


    Es steht eben bald der Wechsel auf die Winterbereifung vom alten an.

  • Nach rund 2 1/2 Monaten auf Winterreifen bleibt ein gemischtes Bild zurück. Einerseits hatte ich den Eindruck das es mit den WR besser ist, jedoch ist auch die Frage ob sich das Popometer nicht schon etwas an die Bewegungen gewöhnt hat.


    Ich werde vor dem Wechsel auf Sommerreifen nochmals berichten. Parallel sehe ich mich aber mal nach Oakland oder Nardo Felgen um, dient ja auch der Optik :)