Vw Touran 2.0 TDI Bj 2013 Mittelarmlehne Vibriert ... Bitte um Hilfe

  • Hallo
    Bin neu hier und hoffe das ihr vielleicht eine Idee habt.


    Zu meinem Auto n Touran 2.0 TDI 140 PS gechippt…. aus 2013 gekauft vor zwei Jahren mit 115 Tkm.
    Mittlerweile hat er 230 Tkm auf der Uhr, soweit ist alles gut nichts macht Probleme bis auf eine Sache wo wir langsam nicht mehr weiterwissen.


    Bei 140 Km/h sagen wir lieber so bei 130 Km/h geht es los bis ca. 150 Km/h…
    Vibriert meine Mittelarmlehne, wenn man den Arm drauf hat ist es sehr nervig, wenn der die ganze Zeit mit Vibriert…


    Was wurde bis jetzt getan/unternommen:


    3 Verschieden Sätze an Felgen, und Reifen Sommer. Gefühlte hundert mal gewuchtet


    2 verschiedene Sätze Winterreifen


    Ganzes Fahrwerk wurde mehr als einmal Geprüft Kontrolliert null Spiel…


    Die Armlehne Vibriert egal in welchem Gang. Ob im 4 5 6 Drehzahl ist egal immer in dem Gleichen Geschwindigkeitsbereich.
    Idee war ZMS aber wenn man die Kupplung drückt und den Antriebsstrang entspannt Vibriert es weiter… Würde es am ZMS liegen müsste es doch bei getretener Kupplung weg sein oder ?


    So bin ich mi dem Auto super zufrieden bis auf diese eine Sache.


    Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee oder hat schon mal was von dem Problem gehört.


    Vielen Dank vorab für eure Hilfe.
    Gruß Artur

  • Antriebswellen wurden auf Spiel geprüft...soweit alles ok .....
    Also haben zumindestens den Verdacht gemacht daß sie ok wären ... Hmm

  • Tritt es nur bei dieser Geschwindigkeit auf, oder ist es auch Drehzahl abhängig?


    Motorenlager/Aufhängung schon überprüft?

  • Hi
    Nur bei der Geschwindigkeit Drehzahl spielt keine Rolle ..
    Aufhängung, Motorlager würden Überprüft
    Bin echt kurz davor Antriebswellen zu erneuern ob es was bringt weiß man nicht ☹️

  • Wenn nicht der ganze Vorderwagen mit Vibriert, dann würde ich mal versuchen die Räder an der Achse wuchten zu lassen und wenn das gar nichts brinngt, dann kannst du immer noch die Wellen tauschen.
    Bei dem auswuchten an der Achse werden auch alle drehenden Teile ( Antriebswellen ) mit ausgeglichen.


    Wenn doch die Wellen getauscht werden sollen, dann ist SPIDAN eine gute Firma

  • Ja Reifen, die Räder würden zum Wuchten abgebaut oder? Es gibt auch die Möglichkeit am Fahrzeug montiert zu Wuchten, dann nimmt es Bremsscheiben und alles was sich da so dreht mit rein.

  • Wurden abgebaut
    Radlager auf Spiel geprüft
    Scheibe kontrolliert
    Aufhängung mehrmals
    Verschieden Sätze an Reifen und Felgen
    Und dieses scheiß Vibrieren ist immer da