Welche Tachos passen in meinen Touran?

  • Da sind ganz viel Erfahrungswerte drin und ganz viel lesen

  • Ich muss den Thread mal aus der versenkung holen.
    Bei uns auf dem Schrott steht ein 1T3 , sowie Passat B7 und Tiguan.
    Alle mit MFL und großem MFA. Ob Premium 3D oder nicht, kann ich leider nicht sagen, an allen fehlt die Batterie.
    Alle sind auf jeden fall mal Diesel.


    So, würde gerne in meinen 2007er 1T2 mit MFL, MFA und Tempomat das neue Lenkrad mit Tacho einbauen.


    Klar ist, das ich das Lenkrad, evtl. Gateway (habe glaube schon das grösste drin), Lenkstockschalter sowie Tacho aus einem der oben genannten Fahrzeuge ausbauen werde.
    Jetzt besteht die Frage: Ist es mit VCDS bzw. VCP möglich die Tachodaten (WFS) vom alten auf den neuen Tacho zu kopieren? Habe beides, bin jedoch kein Profi darin.
    Kann ich den Dieseltacho so in meinem Benziner fahren? Die 6000er Drehzahl würde mich nicht stören, so hoch dreht man ja eh kaum. Aber passt die Drehzahl an sich?


    Wäre über Antworten dankbar.

  • Da ist nix Plug&Play. Alles muss angepasst und codiert werden, Tachotausch auf 1T3 ist keine ganz billige angelegenheit
    In erinem 2007er ist nie das größte Gateway drin es sei denn man hätte es nachgerüstet, und es gibt auch kein "Größtes" sondern nur neuere mit mehr Möglichkeiten

  • Bei meinem wurde ja schon diverses nachgerüstet.
    Tacho ist bei mir ein 1T0 920 873 DX
    Lenkradmodul 1K0 953 549 AQ
    Gateway Teilenummer SW: 1K0 907 530 AE HW: 1K0 907 951
    BdNtzStg SW: 3C8 937 049 AB HW: 3C8 937 049 AB (30Byte Highend FSH)


    Ganz unbeholfen bin ich nicht. Jedoch in die tiefere umcodierung bin ich noch nicht vorgedrungen.


    Mir geht es eigentlich hauptsächlich darum, dass ich gerne das neue MFL mit den passenden funktionen hätte.

  • Passat geht schonmal garnicht Tiguan geht passt aber das Tachogehäuse nicht wirklich in den Touran daher bleibt dir eigentlich nur der Touran. Da am besten ausbauen den Tacho Lenkrad und kopletten Lenkstock inkl. befestigung an der Lenksäule (Abreißschrauben) dann kann man weiter sehen. Im 1T3 ist ein 5K0 Lenkstock, sieht ganz anders aus und muss man sehen was verbaut ist das macht man nicht gerade mal nebenbei


    Wegen des Tachos da müsste man auch schauen welches ABS bei dir drin ist es gehn auch da nicht alle


    Im teil 1 meiner Vorstellung wirst du da fü+ndig ist alles dokumentiert

  • Danke schonmal für die Antwort. Denke das Tiguan ist das neuere, aber das Touran wohl das deutlich "einfachere".
    Hatte wie gesagt eh vor, alles komplett auszubauen, quasi vorsorgehalber alles was hinter/unter Lenkrad ist.
    Was genau verbaut ist, kann ich leider erst sagen, wenn ich es ausbaue.
    Die Teile an sich ausbauen / umbauen sind kein Problem, bin ja selbst kfzler, nur das umprogrammieren, da hab ich noch nicht soviel gemacht, ausser vllt Radios, FSEs, Kameras oder AHKs zu codieren.


    Abs ist bei mir ein Teilenummer SW: 1K0 907 379 AC HW: 1K0 907 379 AC

  • Index AC geht
    Was das Gateway angeht solltest du dich mal nach einem neueren 7N0907530 umsehen Index je höher umso besser

  • Ich muss nochmal doof fragen.
    Wieso eigentlich auch das Lenkschloss? Sind die Halterungen für die Lenkstockschalter anders?


    War gestern da. Leider haben die es immer noch nicht gepackt, den Touran aus dem "Lager" zu holen um daran Arbeiten zu können =/


    Noch etwas anderes. Ist bekannt, ob der Tacho vom ~2014er Sharan für den Touran umgebaut werden kann?
    Gehäuse ist auf jeden Fall anders, aber passt die Einheit vielleicht ins Touran gehäuse?
    Die haben gerade einen reinbekommen, wäre sogar Benziner.