Empfehlung Kindersitz Gruppe II-III

  • Ich hab jetzt den Recaro, aber ich glaub nochmal würd ich ihn nicht kaufen denn er wackelt mir einfach zu sehr.
    Meiner Kleinen gefällt er zwar, und im Crashtest hat er ja auch gut abgeschnitten, aber die Isofix Rasten sind nicht starr mit dem Sitz verbunden sondern lassen sich sowohl etwas nach oben und unten als auch zur Seite neigen. Dadurch ist der Sitz nicht so bombenfest am Autositz verankert und das gefällt mir nicht!
    Ich werd ihn zwar behalten, aber ne Kaufempfehlung kann ich dafür nicht abgeben. LG

  • Wir haben jetzt für Papas und Omas Auto jeweils einen Römer Advansafix 2 SICT gekauft. Der ist I-III und hat ISOFIX, Gurt und Top-Tether.
    In Mamas Golf ist noch der Maxi-Cosi Pearl verbaut, der geht noch bis 18kg.

  • Hi,


    die Neigung der Rücksitzlehnen kannst du aber einstellen, dann ist die Sitzlehne nicht mehr so steil.


    Gruss
    Malikinho

  • Ich habe einen Cybex Free Fix der ist sehr gut, der isofix hält bombenfest und lässt sich komplett einklappen falls man den in einem Auto ohne isofix nutzen will. Der Test von dem Sitz war auch gut und der kostet um die 100 Euro. Die Farbauswahl ist mir zwar nicht wichtig aber den gibt's auch in lila rot und so weiter.
    Gruß
    Tt

  • Ich hab jetzt den Recaro, aber ich glaub nochmal würd ich ihn nicht kaufen denn er wackelt mir einfach zu sehr.
    ....aber die Isofix Rasten sind nicht starr mit dem Sitz verbunden sondern lassen sich sowohl etwas nach oben und unten als auch zur Seite neigen. Dadurch ist der Sitz nicht so bombenfest am Autositz verankert und das gefällt mir nicht!

    Genauso war es beim Cybex X2 Fix! Dann muß ich noch etwas weiter suchen...

    die Neigung der Rücksitzlehnen kannst du aber einstellen, dann ist die Sitzlehne nicht mehr so steil.

    :huh: Autsch, das tut weh! Ich dachte der Rücksitz lässt sich nur nach vorne schieben/nach vorne umklappen.
    Danke für die Anleitung. :thumbsup:

  • :huh: Autsch, das tut weh! Ich dachte der Rücksitz lässt sich nur nach vorne schieben/nach vorne umklappen.Danke für die Anleitung. :thumbsup:

    Nicht dafür ;)


    Freut mich, dass ich auch schon hier mithelfen kann 8)

  • Wir haben jetzt für Papas und Omas Auto jeweils einen Römer Advansafix 2 SICT gekauft. Der ist I-III und hat ISOFIX, Gurt und Top-Tether.

    Den hatten wir vor ein Paar Monaten auch gekauft und dann zurückgegeben. Sobald der Sitz eingebaut ist,
    kann man den nicht mehr von Sitz- in die Liege-Position (oder umgekehrt) verstellen.
    So wie er eingebaut wird bleibt er auch, oder aber Fahrzeug-gurt oder Top-Tether Gurt bleibt/wird locker.
    Hab damals auch den Hersteller kontaktiert, weil man normalerweise ja ein Kindersitz nicht zurückgeben kann,
    die haben den Konstruktionsfehler auch zugegeben.
    Jetzt haben wir den Touragoo Storm ISOFIX, der ist super! Hat Isofix und Top-Tether Gurt,
    sitzt bombenfest im Auto und alles funktioniert wie es funktionieren soll.

  • Ehm ja, das ist mir auch aufgefallen - dachte irgendwo gesehen zu haben, dass man den Sitz "immer in die Liegeposition bringen kann" damit das Kind schlafen könne.


    Aber im Prinzip muss dazu der 3 Punkt Gurt und der TT gelockert werden, richtig?

  • Richtig!
    Uns war eben wichtig, das man den Sitz auch verstellen kann, wenn mein Sohn drin sitzt.
    Das geht eben beim Advansafix nicht. Und dafür, das er nicht das kann, was der Hersteller verspricht
    war er mir einfach zu teuer!