Aktivsubwoofer eine Alternative?

  • Ich wollte mir ursprünglicherweiße einen Subwoofer im Auto verbauen der den recht ordentlichen Klang (ist sicherlich Ansichtssache) meines MDF2 noch etwas unterstützt.
    Dabei hatte ich eigentlich an die konventionelle Variante mit einer 2-Kanalendstufe und Subwoofer gedacht. Mit dieser Idee bin ich dann zu ACR gefahren.
    Der recht freundliche Verkäufer schlug mir bei meinem Vorhaben aber einen Aktivsubwoofer der Marke Rodek vor.
    Ich habe leider noch nie die Möglichkeit gehabt einen Aktivwoofer an einer "normalen" Anlage probezuhören und hoffe nun auf eure Erfahrung in diesem Bereich.
    Ich suche keinen Bass der mir die Wurst vom Brot holt, sondern was kraftvolles und ausbalanciertes.
    Bin ich dabei mit einem Aktivwoofer gut beraten oder würdet ihr mir doch eher zu der konventionellen Methode raten.
    Pro für den Aktivwoofer ist sicherlich der günstigere Preis(249,-€) und das man einfach weniger Kabel liegen hat.Aber wie sieht es mit dem Klang aus?


    Nebenfrage: Da das MDF2 ja keinen Chinchausgang hat muss an ein Lautsprecherkabel ein Hi/Low Adapter geklemmt werden um einen Chinchausgang zuerhalten---> schmälert das die Qualität des Chinchsignals?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    mfg René


  • Ich hab mir den Isotec Verstärker gekauft, 4 Kanal, dazu noch den Sub...


    Finde ich für meine Ansprüche optimal, LS hab ich noch die originalen, im Amatruenbrett die vom Soundsystem, also Mittel und Hochtöner, hat der Jan im Shop zum guten Preis.


    Einbau auch kein Problem, zwar hinter dem MFD wegen den Quadlock Adapter fummelig, Klimabetienteil ausgebaut, dann kann man Kabel schöne verlegen....einfach in der Mittelkonsole nach hinten, und Endstufe hab ich in die Beifarerseite ins Bodenfach mit Klett befestigt... Subkabel mitverleg im Mitteltunnel.


    Baue mir aber passende Kiste dafür, damit der unter dem Fahrersitz passt, bzw. Beifahrer is besser, wegen der Höhenverstellung....



    Preislich bist da aber etwas höher angesiedelt, Endstufe rund 200.-, Adapter 30.- bis 35,- und Sub ca 140.-, die LS Amaturenbrett, gut 40.-


    Aber, das ganze allemal Wert, Klang selber mit den orig. LS auf jedenfall verbessert (Tip.: Amatruenbrett, beim Mittel/Hochtner, Hohlräume und Aussparung selber, mit Akustikvlie/Watte ausstopfen und verkleiden, bribngt noch mehr Klang, weil sich das Volumen der kleinen Mulde merklich erhöht somit der Klang weitaus verbessert....

  • also ic hab so nen high-low adapter für die bassbox.. beim letzten test hatte die 131db.. aber bissl was würd noch gehen.


    qualitätsmäßig kann ichs ned sagen...

  • Ich werde mir die Bassbox von Emphaser holen - und zwar hatt da Emphaser mal ein Cabrio Box gebaut -
    Viereckig / Flach - genau das richtige für die Kofferraum Ablage hinten.. Der Klang war ordenlich zumindestenz bei den Autos wo ich es verbaut habe. Ein Touran war nie dabei aber beim Cabrio hatt mann viel Druck und KlangVerlust daher wenn die dort schon genial klingt wird beim Touri bestimmt auch..


    Nur so eine Idee..


    Mfg Marco

  • Ich habe einen aktiven Alpine Sub eingebaut. 150W hat das Teilchen und passt dank seiner extrem kleinen Abmessungen wunderbar unter den Beifahrersitz. Von hier aus sind die Kabel auch recht einfach zu verlegen und bleiben auch kurz. Strom habe ich direkt an die Batterie angeklemmt und extra nochmal abgesichert. Übergang ist auf 60hz eingestellt, damit ist der Sub auch wirklich nur für die ganz tiefen Töne zuständig, der Rest bleibt schön knackig. Die 229.- + Montagematerial ca. 30 Euro sind echt gut angelegt...

  • Ich hab seit ein paar Tagen den Pioneer TS-WX22A drin und bin begeistert.
    Er stört nicht und kann auch mal mit nem Koffer bepackt werden...
    Vom Druck her ist er gut und bringt zu meinen Lautsprechern den nötigen
    Tiefton.

  • Hab aus meinem alten Auto auch noch ne Endstufe und nen Sub rumliegen. Wie kann ich denn die Endstufe mit Cinch an das MFD2 anschliessen, kann man irgendwo ein Cinch-Adapter zwischen setzen? Wo habt Ihr die Endstuffe platziert?
    Fragen úber Fragen.....:gruebel:


    Greets Sirus 8)

  • hi sirus,


    nen high/low adapter hab ich angeschlossen. dann kannst mit chinch nach hinten gehen. meine endstufe passt genau unter die rücksitze, is somit also gut aufgehoben.

  • :thx: für den Tipp! Werds nächste Woche in Angriff nehmen!


    Son High/Low Adapter hat nicht zufällig noch jemand zuhause rumliegen?


    Greetz Sirus 8)