Navihalterung etwas abgewandelt

  • Hey Leute,


    ich weiß nicht mehr wer letztens den Theard mit der Navihalterung für unseren Touri gestartet hatte, wo dann auch diese Internetseite bei genannt wurde, aber ich habe mich auf den Weg nach einer simplen und kostengünstigen Lösung gemacht, da ich den Preis für die Halterung für Wucher erkläre :evil:


    Letztendlich bin ich fündig geworden, habe mich heute Mittag auf den weg zum Baumarkt gemacht um nach etwas zu suchen was man zusammenbasteln kann. Dabei bin ich in der Schanierabteilung hängen geblieben. Dort habe ich mir ein einfaches Schanier aus V2A mitgenommen.


    Wieder zu Hause ging es dann los. Habe mir ein Stück Alublech genommen es passend gesägt und gefeilt so das es der reite des Winkels entsprach. Dann auf die Höhe des Ablagefaches angespasst. Gebohrt und umgebördelt wieder gebohrt damit die Halterung nachher mit einerSchraibeund Mutter justiert werden kann. Anschliessend genietet.


    Als letztes musste ich das Schanier etwas modifizieren da es doch sehr leichtgängig war und es niemals gehalten hätte.
    Also wurde das gute Stück in den Schraubstock eingespannt, gepresst sodass es schwergängig wurde. Mit einem Körner habe ich nachgeholfen, von beiden Seiten auf den Bolzen einzuwirken damit dieser dicke Backen bekommt und zusätzlich Widerstand besorgt.


    Zuletzte noch das Adapterstück mit Schraube und Mutter darauf angebracht und fertig ist meine Navihalterung für 1,35€ :)


    Habe das Ablagefach dann ausgebaut um die Halterung anzubringen und wer es Wissen möchte, DAS war der schwerste Teil des ganzen Akts!!! :lol:


    Hier noch ein paar Bilder vom Ergebniss:


    [Blockierte Grafik: http://img32.imageshack.us/img32/5338/comppict1719.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://img155.imageshack.us/img155/3945/comppict1717.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://img195.imageshack.us/img195/6630/comppict1718.jpg]


    Leider habe ich die einzelnen Schritte nicht fotografiert aber wer Infos haben möchte, einfach Fragen!


    Grüße,
    Chris

  • Also die Idee finde ich mal gar nicht so schlecht. Am besten noch die Halterung schwarz lackieren dann ists topp.
    Ist nur die Frage ob die offene Abdeckung nicht stört.

  • Zitat

    Ist nur die Frage ob die offene Abdeckung nicht stört.


    Eigentlich nicht. Dadurch das die Klappe offen ist, spendet es dem Display eher zusätzlichen Schatten und somit kann man alles bestens erkennen :)


    Erfahrungsberichte gibts demnächst, muss damit bis nach Frankfurt Hahn zum Flughafen und zurück... URLAUB :shock:

  • Nun ich hab das Problem ähnlich gelöst, Scharnier aus Baumarkt, statt Scharnierniet habe ich eine Schraube eingezogen - mit der Mutter kann die Schwergängigkeit eingestellt werden.
    Acrylplatte etwa 5 mm stark ein runden Ausschnitt eingebracht, Aktivhalterung zerlegt und den Kopf davon mit 2 komp. Kleber eingeklebt.
    Passt kpl. ins Ablagefach, sogar mit Navi dran kann der Deckel zugeklappt werden (natürlich nur bei nicht Nutzung). Beim navigieren wird der Deckel mit einem Türmagnet am Acrylkörper gehalten, spendet Schatten und kann nicht umherklappern. TMC Antenne unter dem Ablagefach mit Klebeband befestigt.
    Wenn jemand unbedingt zur Erklärung ein Bild braucht, bitte PN.
    Achja und zum Schluß alles (Scharnier und Acrylteil) mit schwarzem Lack überspüht.

  • hört sich auch gut an. mein navi passt natürlic auch wenns darauf ist rein ins fach. hatte is bislang nicht so deutlich geschrieben.


    aber alles besser als der wucherpreis auf der einen seite... :)

  • geb ich dir vollkommen Recht, meine Kosten lagen etwa bei 1,50 € und etwa 3 Std. arbeit. Die längste Zeit dauerte das probieren, dass Gerät sollte ja unbedingt in der Kiste bleiben und durch einfaches umklappen seine Position wechseln.
    Einziger Wermutstropfen, der original Halter ist zerlegt und kann nicht mehr in seinen Auslieferungszustand versetzt werden. Aber damit kann ich leben :shock:

  • Finde ich sehr gut eure Ideen .
    Werde mir das wohl auch so hinzaubern.
    Ich hoffe es klappt,da ich ein Garmin habe und die Stromversorgung und Antenne im Original Halter Verbaut sind. Mal sehen wie ich es lösen kann.
    Aber wirklich tolle Idee.

  • Zitat

    Finde ich sehr gut eure Ideen .
    Werde mir das wohl auch so hinzaubern.
    Ich hoffe es klappt,da ich ein Garmin habe und die Stromversorgung und Antenne im Original Halter Verbaut sind. Mal sehen wie ich es lösen kann.
    Aber wirklich tolle Idee.


    evtl in dem du dir von der klimatronic strom ranziehst? ist ja nicht so weit der weg. und die antenne ist ja dann kein problem wenn sie im halter ist.


    achja, weiß jemand was das noch für ein kabel ist das unter dem ablagefach liegt? es geht an die spitze vom amaturenbrett also in richtung scheibe.... :gruebel:

  • hab ich mir auch gebaut-- mit tom tom navi
    halter und doppelscharnier von atu -- mittig ein loch für´s ladekabel -fertig


    strom per schalter (siehe bild vier) vom orginal zigaanzünder und nachrüst -zigaanzünder hinterm radio verlegt ( um orginalkablestecker nicht zu zerlegen)
    strom an -navi ladet -- strom aus - navi geht aus


    (mist ich bekomm keine foto mit angehängt --kann mir das einer machen?)