Abgas Werkstatt = 600Euro!!?!

  • Hallo,


    vor ein paar Tagen meldete sich unser Touran mit "Abgas Werkstatt"-Meldung. Nun war es Heute soweit: laut dem Freundlichen war der Stellmotor für die Drosselklappen defekt! Den kann man anscheinend so reparieren, aber der geht dann immer wieder kaputt?!? So haben die gleich den ganzen Motor ausgewechselt ( Ersatzteilkosten 200 Euro, 400 Euro Arbeitszeit!! ) und nun müssen wir noch abwarten, was wir wirklich zahlen müssen, also inwieweit unsere Garantie greift :roll:
    Kann von Euch Jemand was dazu sagen?? Erfahrungswerte?


    Gruß, Mone

  • Einbau 400 Euro ??? also das ist in 10-15 min erledigt plus 5 minuten Fehlerspeicher Löschen Respektabler Kurs da würd ich mich beschweren aber hallo

  • Das würde ich aber auch sagen...
    Das ding ist in null Komma nix draußen und auch wieder drin....
    Echt wucher Preis.

  • hi


    pohhhhhhhh abzocke deine werkstatt


    hab 300€ bezahlt 220€ teil 80€ einbau


    hab aber mal gelesen das das teil innen verschmutzt un deswegen dieser fehler auftaucht. könnte mann evt. ausbauen saubern dann sollte es gehen
    wie weit das stimmt weis ich aber nicht


    aber 600€ da würd ich mich beschweren ich denk ich hab die rechnung noch vom freundlichen


    gruss deli

  • Das mit dem Reinigen stimmt...
    Einfach ausbauen mit Bremsenreiniger schön sauber machen und wieder einbauen...
    Danach neu Programmieren fertig...

  • He Jungs, Ihr macht mir Angst :noidea:
    Wir warten jetzt mal ab, was auf uns zukommt und werden uns dann mal die detailierte Rechnung geben lassen :evil:
    Anscheinend haben wir den allerletzten VW-Händler "gefunden" mit unserem Kauf dort :twisted:
    Ich halte Euch auf dem Laufenden*seufz*........

  • Hi


    Das macht mir richtig angst, muß ich damit rechnen das es ein verbreitetes leiden ist, und lauter rep. Anfallen.


    Claus

  • Hallo zusammen,


    "Abgas Werkstatt"...kommt mir sehr bekannt vor!!!
    Das hatten wir auch vor ein paar Wochen...um genau zu sein am grün Donnerstag...das erst Mal.
    Da hieß es, es sei ein "sporadischer Fehler" der Glühkerzen von Zylinder 1 und 3...Fehlerspeicher gelöscht...sollen uns keine Gedanken machen :haeh:


    Ostermontag...na ratet mal...richtig..."Abgas Werkstatt"
    Da wir aber den Mittwoch darauf einen Werkstatttermin hatten und man uns gesagt hat "solange kein Leistungsverlust zu merken wäre, können Sie beruhigt weiterfahren" haben wir halt bis Mittwoch gewartet.


    Bei diesem Werkstattaufenthalt mussten noch ein paar andere Dinge repariert werden, als da waren:
    - Stoßdämpfer vorne rechts...Luftpumpe
    - Innenbeleuchtung des Lichtschalters, des ESP Schalters und des Warnblinkerschalters gingen immer 3 Sek. nach einschalten des Lichtes aus
    - Heckklappe hinten rechts die Dämpferhalterung an der Karosse war lose
    und eben "Abgas Werkstatt"


    Den Wagen konnten wir dann endlich in der darauf folgenden Woche am Donnerstag abholen.
    Grund dafür...der "Meister" hat nach der ersten Probefahrt bemerkt, dass er achsseitig nicht nur einen neuen Stoßdämpfer einbauen darf... :lool2:
    Weiß zwar jeder Laie...aber egal.


    Dieser besagte Meister gab dann als Antwort auf die Frage was mit der Meldung "Abgas Werkstatt" gewesen sei..."Ein Kabelbruch zur Lambdasonde"...ja ne, is klar!


    Samstag musste ich arbeiten, will nach hause fahren...und was zeigt mir das Kombiinstrument an?...Na?...Rrrrrrrrrrrichtig..."Abgas Werkstatt"
    Da die Werkstatt von meiner Arbeit gerade mal 10min. entfernt ist, bin ich gleich dahin.
    Dem Verkäufer lief auch sofort alles an Farbe aus dem Gesicht, als er mich sah und fragte "Herr ...., sagen Sie mir nicht, dass schon wieder was an dem Wagen ist..."...Und ob ich ihm das gesagt habe!


    Diesmal erwischte ich dann eine junge (gutaussehende muss ich jetzt mal dazu sagen) Servicemitarbeiterin, die den Fehlerspeicher ausgelesen und nachdem wir uns unterhalten hatten woran das liegen könnte auch gelöscht hat.
    Termin für den Mittwoch vor dem 1.Mai bekommen.
    Da wurden dann alle Massekontakte die der Wagen haben kann (Motorraummäßig, denn es könnte ja auch daran liegen) von korrosion befreit und zusätzlich die Glühkerzen von Zylinder 1 und 3 erneuert.
    Endlich...nach mehrmaligem Fehlerspeicher auslesen und der Meldung das es an den Glühkerzen liegt, wurden diese mal "vorsichtshalber" ausgetauscht :gruebel:
    Den Wagen konnte ich dann auch am Abend wieder abholen.
    Von dort aus bis zu mir nach hause sind es ungefähr 23km...komme zu hause an...und was meldet mir das Kombi?....Rrrrrrrrrichtig..."Abgas Werstatt".
    200 Puls hatte ich...beim :==) angrufen und die Mitteilung erhalten, dass man sich jetzt in anderen Werkstätten schlau machen wolle woran das liegen kann und man mich die darauf folgende Woche Montags anrufen wolle.
    Ich könne ja "solange es keinen Leistungsverlust gebe, weiterfahren."
    Am nächsten Morgen, dem Donnerstag vor dem 1.Mai...ich fahre zur Arbeit...und was war?...Leistungsverlust!!!!!!!!! :wall:
    Keine reaktion beim Gasgeben über 2500 U/min...max. 120km/h.
    Bin noch vorsichtig bis zur Arbeit und dann meine Frau angerufen.
    Wusstet ihr eigentlich, dass Frauen sich gut beschwehren können?.... :lool:


    Innerhalb einer Stunde stand ein Leihwagen auf dem Firmenparkplatz und unser Wagen wurde zur Reparatur abgeholt.
    Kurz vor Werkstattschließung wurden wir noch am gleichen Abend angerufen und uns gesagt, wir können unseren Wagen abholen.
    Es war der Stellmotor der Drosselklappen und über eine Rechnung wollte der :==) Servicemitarbeiter nicht mit mir streiten, weil ich ja nicht das erste mal in der Werkstatt, wegen dem selben Fehler, war.
    Ich fragte ihn denn nur "Was für eine Rechnung? Wenn ich mit dem Wagen mal 4 Wochen am Stück fahren kann ohne das ich hier jemanden mit einem freundlichen Tagesgruß begrüßen muss, dann können wir nach einer Reparatur mal über eine Rechnung reden!"


    Dabei blieb es dann auch...also wir hatten da mehr oder weniger Glück, dass wir nichts bezahlen brauchten.


    Ich muss dazu sagen, dass wir den Wagen seit dem 13.02.09 haben und bisher viel zu oft in der Werkstatt waren.
    Seit dem letzten Besuch beim :==) ist aber alles in bester Ordnung "dreimalaufholzklopf"


    Gruß Daniel


    p.s....oh man...da hab ich aber mal wieder nen Roman hingeklatscht...sorry...aber ich musste das mal in dieser Art loswerden.