Mal wieder Einbau Rear LS

  • Hallo,


    das leidliche Thema bzgl. der Rearlautsprecher hat uns nun auch getroffen.
    Leider mußten wir feststellen, dass hinten die LS fehlen. Schlecht für unsere beiden Kurzen.


    Die Anleitung im Touran-Club habe ich mir mittlerweile auch schon rein gezogen. Das schaut doch
    ganz schön heftig aus.


    Gibt es eine einfachere Lösung, die Kabel vernünftig zu verlegen, oder muß unser Touran wirklich
    zerlegt werden?


    Gruß
    vauzwo

  • hm, du kannst die Kabel auch freischwebend verlegen, oder sie mit ner Hilti an den Verkleidungen festtackern :mrgreen:


    nee mal im ernst, was hast du dir denn vorgestellt?
    iwo müssen die Kabel ja verlegt werden, und dazu muss man halt die Verkleidungen entfernen...

  • sicher, an den Siemens Lufthaken habe ich auch schon gedacht ;-)


    Ich habe halt bedenken, ob nach der Umrüstung alles noch so fest sitz wie davor.
    Des Weiteren habe ich natürlich überhaupt keine Ahnung, welche Lautsprecher problemlos
    eingebaut werden könne. Die Originaltürverkleidung soll auf jeden Fall beibehalten werden.


    Laut Preisliste vom Freundlichen, sind für den LS-Einbau 200 ZE angesetzt.
    Für die Originallautsprecher sind so um die 160,- € fällig. Mit Einbau wäre ich wohl
    bei ca. 320 € bis 380 €. Das ist mir eigentlich viel zu viel.


    Wenn ich aber an unsere nächste Urlaubsfahrt denke und hinten sind keine LS
    verbaut.... oh oh!!

  • ich sag mal so, es hört sich schlimmer an als es letztlich ist, wenn du sowas schon mal gemacht hast, isses echt nicht weiter wild...
    paar Verkleidungen müssen halt runter und der übergang in die Tür is halt ein wenig tricky...
    hab das damals mitm släppie an einem Samstag gemacht, wobei wir aber auch noch ne Wooferkiste für die Reserveradmulde gebaut haben...


    einbauen kannste eigentlich alles was 16,5 is problemlos, ggf mit Adapterringen (hab welche ausm Polo genommen)

  • Hallo vauzwo,


    eigentlich muss ich skanX recht geben, leider geht es nicht anders und die
    Verkleidung gehen auch nicht kappt. Sie halten auch wieder bombig.


    Gruss
    Oli

  • ju, die Verkleidungen gehn eigentlich nicht kaputt, allerdings gibts teilweise "Verfärbungen" an den Haltepunkte, wenn sich das Material beim rausmachen etwas zieht... und die Verkleidungen sind teilweise richtig fest drin, da is schon bissl Gewalt notwendig 8)


    ...ich such mal meinen Umbauthread raus, da kriegst nen Eindruck, was gemacht werden muss...

  • Hallo skanX,


    ich habe gedacht, das es von reinstecken kommt, wenn man nicht direkt
    die Führung trifft und man drückt und drückt.


    Gruss
    Oli

  • sowohl als auch, wir hatten das damals allerdings vornehmlich beim rausziehen/hebeln, dass sich der beige Kunststoff weißlich verfärbt hat


    @v2: schau mal hier, da sind Bilder meines Einbaus der hinteren LS

  • Hallo skanX,


    die Plastikteile sind aber auch im Rahmen des Preislichen, max. 15 Euro.


    Gruss
    Oli