Nach Fahwerkeinbau funktioniert Xenon LWR nicht mehr

  • Ich habe gestern mein Fahrwerk eingebaut und als ich gerade im Dunkeln nach Hause gefahren bin musste ich feststellen das sich das Xenon nicht automatisch reguliert, es steht derzeit extrem hoch und leuchtet eher auf die Autobahnschilder als auf die Fahrbahn.
    Woran kann das liegen?
    Ich hatte vorsichtshalber beim Einbau des Fahrwerkes den "Empfangsmotor" (oder wie das Teil heißt) der am rechten vorderen Fahrwerk sitzt abgelöst weil der beim herausnehmen des Federbeins zienlich unter Zug stand und ich angst hatte das er mir abreist.
    Als ich die 2 kleinen Ärmchen dieses Gerätes wieder miteinander verschraubt hatte habe ich die Schraube ziemlich fest angezogen....muss diese vielleicht locker hängen?-Ich bin aber der Meinung das die vorher auch ziemlich fest war.
    Ich hoffe ihr könnt mir schnell ein paar hilfreiche Tipps geben.


    mfg René

  • Hy


    Es kann möglich sein das deine Sensoren aus dem Arbeitsbereich sind, dann müsstest du deine Aufhängung oder die Verbindunsstange der Sensoren etwas verändern. Ein freund hat einen EOS selbes Problem wir haben die Aufhängung etwas bearbeitet und jetzt geht es wieder.

  • mit sensoren meint ihr sicherlich diesen kleinen Kasten den ich beschrieben hatte, der am rechten Vorderrad sitzt oder?
    Also soll ich die Stangen nochmal etwas lockern und mal schauen ob sich bei Bewegung etwas tut?

  • Zitat von faggerrene

    Ich habe gestern mein Fahrwerk eingebaut und als ich gerade im Dunkeln nach Hause gefahren bin musste ich feststellen das sich das Xenon nicht automatisch reguliert, es steht derzeit extrem hoch und leuchtet eher auf die Autobahnschilder als auf die Fahrbahn.
    Woran kann das liegen?
    Ich hatte vorsichtshalber beim Einbau des Fahrwerkes den "Empfangsmotor" (oder wie das Teil heißt) der am rechten vorderen Fahrwerk sitzt abgelöst weil der beim herausnehmen des Federbeins zienlich unter Zug stand und ich angst hatte das er mir abreist.
    Als ich die 2 kleinen Ärmchen dieses Gerätes wieder miteinander verschraubt hatte habe ich die Schraube ziemlich fest angezogen....muss diese vielleicht locker hängen?-Ich bin aber der Meinung das die vorher auch ziemlich fest war.
    Ich hoffe ihr könnt mir schnell ein paar hilfreiche Tipps geben.


    mfg René


    bevor du was am gestänge machst, beim freundlichen oder per VAG Com, die sensoren wieder auf null Position stellen lassen!!


    klar, das die Leuchten jetzt nicht stimmen, nach dem Fahrwerkseinbau....


    also mit den meisten Fahrwerken bzw. Tieferlegungsfedern, bracuht man keine Koppelstangen kürzen...
    Nur, bei Fahrwerken, mit kürzerem Dämpfergehäsen bzw mit/und gekürzten Kolbenstangen, dann bringt man die Sensoren nicht mehr in Null Position, da muß man die Koppelstangen kürzn, hab das mit Kugelpfannen und Alustangen mit aufgedrehten gewinde gemacht (umsonst, da bei den KAW Federn und Sereinnahen Dämpfern unnötig, da diese dann zu kurz sind, und Sensorhebel abreissen kann beim ausfedern oder aufheben!!). Foto´s kann ich mal machen, wie die Koppelstangen ausshauen, habe auch einige abzugeben!!, Aber dürfte in deinem fall nicht nötig sein!


    Also, nochmals fAzit:


    Sensoren erst mal auf Null Position bringen lassen, eventuell auch gleich einstellen lassen, erst wenn die Eisntellung nicht funkrioniert bzw. nicht machbar ist, erst danach "rumschrauben" oder "rumschnippseln"

  • Macht die Einstellungen nur der Freundliche oder auch jeder Bosch-Service bzw. jede andere Werkstatt?

  • War gestern noch schnell bei VW.
    Die haben mir das Licht manuell wieder eingestellt und beim Fehlerauslesen gab es ein Problem sagte mir der Werkstattmeister, irgendwie wollte er nicht in die Grundeinstellung zurückgehen...hat er mir erzählt.
    Also das Licht passt erstmal soweit wieder jedoch sagten die mir das er wohl nicht von allein regulieren würde.
    Das kam mir aber gestern Abend irgendwie nicht so vor.Als ich das Xenon angeschaltet habe hat sich der Projektor wie sonst auch ersteinmal ganz nach unten gefahren und dann wieder hoch und auch beim Fahren kam es mir so vor als hätte er auf die Einflüsse reagiert...kann ich mir aber auch eingebildet haben.