Frage zu Lochversatzschrauben kennt sich da jemand aus!!!!!!

  • Hi
    Ich hab da so nen Felgensatz Angeboten bekommen mit Lochkreis 5X114


    Sollte mit ausage vom Händel


    "Lochkreis ist 5x114,3..mit Lochversatzschrauben passen die Felgen auch auf alle LK5x112 !"


    Hat da jemand schon mal damit erfahrung gehabt oder gesehn


    Wie siehts beim TÜV aus!!!

  • ...einfach die Löcher bissl ausbohren, dann paßt auch 114,3... :gaga:


    wie dendosh denk ich auch eher, dass dich der Händler bissl verarschen wollte, wüßte echt nicht wie das funktionieren soll...


  • sorry für offtopic ... aber wasn das für blödsinn ... :shock: :shock:

  • ich weis nur das es adapterscheiben gibt, aber die haben dan mind. 20mm und ob du die felgen dann noch drunter bringst?!

  • Hi


    Jep erst schlau es gib die Schrauben wirklich


    hab da ein händler gefunden und angeschrieben das war die antwort



    Hallo XXXX,


    vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage vom 07.04.2009 per Email


    "Brauche Versatzschrauben für Felgen 5X114 für einen Touran Bj2004 5X112
    bin über Foren hir her gelangt
    Hab mich zwar umgeschaut aber bin nicht ganz klar welche ich brauch
    Könnten sie mir ein Angebot Machen für ein kommpletsatz
    MFG XXXX"



    die wir gerne wie folgt beantworten wollen:


    Sehr geehrter Herr XXXX,


    sind Ihre Felgen laut Gutachten eine Freigabe für Lochkreisversatzschrauben?
    Haben die jetzigen Schrauben Kegel oder Kugelbund?


    mfg


    Tobias Gatzke
    SCC Fahrzeugtechnik GmbH
    Vertrieb



    Wir hoffen, dass wir mit unserer Antwort weiterhelfen konnten und stehen bei weiteren Fragen gerne zu Ihrer Verfügung.



    Mit freundlichen Grüßen



    Ihr SCC Fahrzeugtechnik GmbH Team




    --------------------------------------------------------------------------------

    SCC Fahrzeugtechnik GmbH
    Gewerbestrasse 11
    91166 Georgensgmünd
    Deutschland


    gruss deli

  • wie geschrieben, ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll :noidea:
    und auch aus der Abbildung in der eBay Auktion werd ich nich wirklich schlau, zumindest will mir grad nicht in den Kopf, wie man die Schrauben ind die Aufnahme drehen will? :gruebel:


    ganz wichtig finde ich übrigens die Frage, ob die Felgen dafür freigegeben sind...

  • nun mit meinen kleinen physikalischen wissen würde das bedeuten das die schrauben schief eingeschraubt werden und der bewegliche kugelkopf das ausgleichen soll... aber ob das wirklich "DIE" lösung ist ...

  • Nicht schief, in die "Fassung" werden sie schon gerade eingeschraubt und nur der kleine bewegliche Kopf wird quasi etwas 'versetzt'.
    Kann mir aber erstens nicht vorstellen, wie man das festschrauben oder allgemein schrauben will und zweitens, das mag ja bei einer Schraube noch irgendwie gehen, aber wie bekommt man denn die letzten Schrauben rein, wenn man durch die Löcher der Felge hindurch nicht einmal die "Fassung" der Radaufnahme sehen kann?