Audi Waschdüsen...

  • Hallo,


    nachdem ich gestern meinem Touri die Spritzwasserdüsen von Audi verplanzt hatte, ging die ärgerliche Einstellerei los.


    Das Umbauen ist ja ein Kinderspiel, das Einstellen dagegen ein mühevoller Akt der Verzweiflung. :shock:


    Ich bin immer mit einem kleinen Schraubendreher reingefahren, also zwischen Plastik und Metall und habe versucht, die Düsen in die richtige Richtung zu bekommen. Keine gute Idee. Denn man muss schon etwas grobmotorisch sein, um die Düsen bewegen zu können. Eine Feineinstellung ist mir nicht geglückt.


    Wer kann mir denn ein Tip geben, wie die Dinger am besten einzustellen gehen? Wäre sehr dankbar.


    Gruß Uwe


    EDIT: Wer stellt eigentlich die Düsen in der Audiwerkstatt ein, wenn, z.b. die Haube gewechselt werden musste? Muss doch auch jemand machen oder haben die ein Einstellwerkzeug?

  • Hi,


    Zitat

    mhhh... als der jan.mo hatts auf dem itw in 10 min gerichtet

    :gruebel:


    ... und wie?


    Mit einer Nadel habe ich es auch schon probiert - hat sich nur verbogen. Womöglich ist die eine Düse besonders hartneckig. Die restlichen Düsen habe gar nicht erst probiert, da war ich schon stinkig.


    Wie muss denn das Spritzbild überhaupt aussehen. Außen hoch und innen tiefer oder andersherum oder ganz anders???


    Uwe

  • es gibt ein einstellwerkzeug. Ist eine kleine Nadel mit nem teleskopstab drann (wie eine Antenne). Damit kann man die Dinger punktgenau einstellen. Frag doch einfach mal in einer werke ob die sowas haben.

  • mit nem kleinem Schraubendreher geht das auch - in der Ruhe liegt die Kraft ;-)


    @ Schkodafahrer


    weil je nach Geschwindigkeit die Scheibe nicht richtig nass wird.

  • Schkodafahrer


    Hallo,


    Zitat

    kurze frage warum hast du die denn umgebaut die vom touran sich eigentlich top


    Bis 50 km/h sind sie wirklich top. Ich bin aber öfter auf der BAB unterwegs und dann kann man sie vergessen. Bei mir wird dann nur noch der untere Rand der Windschutzscheibe besprüht und das ist zu wenig.


    Von den Audi-Düsen verspreche ich mir, dass sie auch bei höheren Geschwindigkeiten wenigstens die Mitte der Scheib treffen.


    Insgesamt gesehen, fehlt bei den orig. Touri-Düsen ein wenig der Druck. Den kann man aber leider nicht erhöhen.


    Gruß Uwe

  • Also meine Touran Düsen machen auch bei Geschwindigkeiten von über 100 KM/h die Scheibe ordentlich nass.
    Bisher keine Probs. aufgetreten.


    Kann man ggf. eine andere WiWa-Punpe verbauen, die den Druck erhöht?

    Der Dialog mit Andersdenkenden ist oft schwierig, mit Nichtdenkenden ist er stets unmöglich.