Motorstörung - Werkstatt

  • Ich hab seit heute Mittag dieses nette Sprüchlein "Motorstörung - Werkstatt" in meiner MFA stehen und die
    Vorglühanzeige leuchtet auf.


    Wer von Euch kennt diese Problem und könnte mehr berichten, da ich heute keine Zeit hab zum freundlichen zu fahren.

  • Fehlerspeicher schon mal ausgelesen?
    Funktioniert deine GRA noch?
    Leuchten eventuell deine Bremsleuchten durchgehend?


    Genau das hatte ich vor ca. 2-3 Wochen.

  • das Problem hatte ich am Donnerstag als ich von der Arbeit Heim bin und bin gleich zum freundlichen und er hat sofort das Diagnosegerät dran gemacht und es war ein sporatischer Fehler in der Turbosteuerung. er hat den Fehler wieder gelöscht und seit dem ist es nicht wieder aufgetreten. Wenn es noch mal passieren soll wollen sie ein Steuerungsrelais wechseln aber das schlägt gleich mal mit 67 ZE zu buche :( hoffe das es nicht wieder kommt...

  • Zitat von Sven_

    Funktioniert deine GRA noch?
    Leuchten eventuell deine Bremsleuchten durchgehend?


    ...nein, die GRA funktioniert nicht mehr !


    ...Bremsleuchten sind ständig in Funktion, also leuchten durchgehend !


    Da der Fehler auch nicht beim Bremslichtschalter (ca. 9,-€) liegt, muß es wohl der Kupplungs-Hall-Geber (ca.50,-€) sein.
    Ich hab jetzt nächste Woche einen Termin beim freundlichen und bin dann mal wieder um ca. 200,-€ ärmer.


    PS: Das wird wohl der letzte VW gewesen sein, den wir uns gekauft haben und somit bin ich auch um mein Hobby beraubt


    :twisted: :ziggi: :brain:

  • Hallo Matze 35i,



    jetzt warte noch erst mal ab und dann weisst du genaueres. Kopf hoch,
    es wied schon und du behaltest bestimmt dein Hobby.


    Gruss
    Oli

  • Kopf hoch, nee...


    Ich hab in 2 Monaten fast 1500,-€ in die Kiste nur an Reperaturarbeiten investiert und der gerissene Kopf oder wie auch immer, ist auch noch dran.
    Mittlerweile sind alle beweglichen oder elektronischen Teile gewechselt und ich geh nur noch für diese Kiste arbeiten :evil:

  • Hallo Matze 35i,


    Zitat von Matze 35i

    Kopf hoch, nee...


    Ich hab in 2 Monaten fast 1500,-€ in die Kiste nur an Reperaturarbeiten investiert und der gerissene Kopf oder wie auch immer, ist auch noch dran.
    Mittlerweile sind alle beweglichen oder elektronischen Teile gewechselt und ich geh nur noch für diese Kiste arbeiten :evil:


    ups, das habe ich natürlich nicht gewusst. Dann verstehe ich dich, jede
    Menge Kohle ist das.


    Gruss
    Oli


  • Genau diesen Fehler hatte ich vor ein paar Wochen. Nun hatte ich das Glück dass die Gebrauchtwagengarantie die Sache übernommen hatte und ich lediglich einen Eigenanteil von 22€ leisten musste. Es sollte aber um die 100€ kosten. Den Wagen hatte ich vormittags abgegeben und nachmittags fertig wieder abgeholt.

  • Hi @all...


    hänge mich mal rein hier...


    Hatte auch letztens alle Bremsleuchten auf "Dauer-An" - habe dann den Bremslichtschalter gewechselt und brachte aber nix....Fehlerdiagnose ergab beim :) noch immer Bremslichtschalter defekt.


    Habe die Herren dann auf den Kupplungs-Hallgeber hingewiesen und siehe da, ausgetauscht und funktioniert wieder alles....Nachteil der ganzen Geschichte: 224,00 EUR inkl. Material und Einbau *uff

  • Habe seit 2 Tagen das selbe Problem.
    Habe mir selbst den Fehlerspeicher ausgelesen wobei jedoch nur Fehlercode 16955 bei rauskommt also Brenslichtschlater Signal unplausibel.


    Habe jetzt am Sa den Hallgeber Teilenummer 1KO 927 810 A ausgebaut und siehe da er ist total verschkort bzw verkohlt welches einen kurzschluss zu folge hatte und mir auch noch die Batterie zerschossen hat.


    Hole morgen den neuen Hallgeber (neuere Version) Telenummer 1KO 927 810 D ab und werde ihn einbauen.


    Tausch ist selber möglich und dauert max. 1 Stunde


    VW braucht dafür viel länger weil die es sich einfach machen und manchmal soger die Kupplung zerlegen um an das Teil ranzukommen aber wer keine zu dicken Arme und Hände hat kann es ohne Probleme selbst.