MFD2 / Audioausbau

  • Hallo Leute,


    ich bekomme meinen Touran zwar erst am Freitag, aber vorab gleich einen Frage.
    Ich möchte nun dem Audiosystem etwas mehr Druck verleihen, da stellt sich nach diversen Recherchen im Forum etwas Unklarheit ein.


    Ich habe einen Touran Highline BJ2005 mit MFD2 (oder? zumindest das Navi mit dem Farbbildschirm). Der Highline sollte ja hinten auch Lautsprecher haben.


    Wie kann ich am einfachsten dem System etwas mehr Power geben, aber mein MFD2 behalten? Habe auch den 6-fach-Wechsler drin.


    Benötige ich einen Verstärker/Endstufe oder kann ich die LS vorne/hinten tauschen? Wenn ja, welche kann ich denn nehmen?


    Ich bin bei solchen Sachen überhaupt nicht bewandert und umbautechnisch auch nicht drauf :(


    Danke für die Hilfe!


    Gruß
    Ahanil

  • Hallo,


    es kommt darauf an, was du genau möchtest. Wenn Du Druck möchtest, dann brauchst Du schon mindestens eine Endstufe.


    Es ist auch eine Preisfrage.


    Gruss
    Oli

  • Hallo Oli,


    etwas mehr Druck reicht schon... :)
    So wie ich das mitbekommen habe ist es am einfachsten eine Endstufe mit Hochpegel-Eingang zu nehmen oder?


    Gruß
    Daniel

  • Hallo Daniel,
    was heisst etwas mehr Druck?


    Ich benutze einen High/Low Adapter von der Firma Helix (Helix AAC).
    Der wird in die Lautsprecherausgänge intergriert. Wenn Du diesen angeschlossen hast, hast Du 2 Cinch-Ausgänge (L/R) für dein Werksradiio. Jetzt kannst Du jede Endstufe mit Cinch-Eingängen anschliessen.

    Wenn Du mehrere Ausgänge benötigst für dein Werksradio benötigst, gibt es auch den AFC von Helix. (3 Stereo-Augänge)


    Du kannst Dir auch, die 2 Komponenten, unter http://www.audiotec-fischer.de mal anschauen.


    Gruß
    Oli

  • Hallo Oli,


    mir fehlt einfach etwas Volumen, besonders wenn man lauter hört.
    Hatte in meinem vorherigen Auto ein 240Watt JBL System mit einem 13er Passiv-Woofer (Peugeot 206 RC). Das war ganz OK für mich.


    Ich habe leider keine Ahnung mit welchem System ich die vorhandenen Lautsprecher ersetzen kann und wie.
    Aber der Adapter würde ja weiterhelfen.
    Ich habe im Forum schon gesucht, werde aber aus den möglich LS-Größen und Einbautiefen nicht so ganz schlau. Es sind ja in den Türen und auf dem Amaturenbrett LS verbaut.


    Gruß
    Daniel

  • Hallo Daniel,


    Du hast original in den Türen 20cm LS, im Amaturenbrett sind LS, aber die Größe weiss ich nicht.


    Es gibt aber auch, 2-wege System für den Touran oder Golf V, fahrzeugspezifisch Systeme wegen Einbautiefe. (Rainbow, Helix, usw.) Googlen


    Mit den 13ern, würde ich nichts machen, aber das muss Du wissen. Du muss mal schauen, ob es Adapterplatten auf 13cm gibt oder selber was machen. Die LS muessen ja auch Richtung Türverkleidung wandern, wegen Einbautiefe.


    Denn Hochtöner, muss Du eh auf die Fahrzeugmitte stehen einrichten (Spiegeldreieck) oder Bühne auf dem Amaturenbrett.


    Schau mal bei http://www.aiv.de oder http://www.dietz.biz, wegen den LS-Adapter.


    Gruss
    Oli

  • Sorry, war mal wieder offline :( Ich werde mich mal umschauen, erst sind Winterreifen dran und dann Sommerfelgen. Danach schau ich mal in den Geldbeutel was ich mache :)
    Aber vielen Dank für deine Hilfe!

  • was auch immer eine sehr gute Lösung ist:


    Türen zerlegen, vernünftig Dämmen und hochwertige Lautsprecher einsetzen (ETON Serie, AudioSystem etc)


    Ich möchte behaupten, dass man dann auch ohne Subwoofer auskommt. Jedoch nicht ohne Endstufe.

  • Hallo derflo,


    ich muss dir recht geben, das dämmen, ich das a&o.


    Die ETON sind nicht schlecht, Made in Germany, Neu-Ulm.


    Die Rainbow sind im Preis/Leistungsverhältnis auch sehr gut.


    Einen Subwoofer braucht man nicht unbedingt, es unterstützt den Klang nur ein bisschen mehr.


    Man sollte nur eine qualitative Endstufe nehmen.


    Gruss
    Oli