Original VW-Chicago Felge auf Touran

  • Hallo,


    hat jemand diese Felge mit der Bereifung schon auf einem Touri verbaut und evtl. sogar Bilder oder weis jemand ob das passen würde ohne am Touri etwas zu verändern.


    Felgen Original VW-Chicago
    8Jx18 ET 44 5x112 / 235-40 R18 95 y


    Der Touri ist ein Trendline ohne jegliche Tieferlegung.


    Gruß und besten Dank

  • Zitat von htx43


    hat jemand diese Felge mit der Bereifung schon auf einem Touri verbaut und evtl. sogar Bilder


    ... Bilder und nen Ansprechpartner (auch wenn er nicht aus DTL ist) hast du ja jetzt schon mal. Verstehe aber nicht wo das Probl bzgl. TÜV liegt? Wenn du keine Tieferlegung hast, dann bekommst dus doch eher eingetragen als ohne... hät ich jetzt gesagt :noidea:

  • Nein, leider nicht. Durch die Tieferlegung wird der Reifen im unteren Bereich auch weiter abgedeckt, was dem TÜV natürlich besser gefällt. Daher ist es mit Tieferlegung leichter eine Eintragung zu bekommne.

  • Zitat von htx43

    Nein, leider nicht. Durch die Tieferlegung wird der Reifen im unteren Bereich auch weiter abgedeckt, was dem TÜV natürlich besser gefällt. Daher ist es mit Tieferlegung leichter eine Eintragung zu bekommne.



    :gruebel: :gruebel: :gruebel: habe ich ja noch nie gehört :lol:

    Manche Menschen wollen glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben! ;)


    Du verwechselst mich mit jemandem den das interessiert! :thumbdown:

  • Da verwechsel thtx43 etwas


    Und zwar geht es da um die ET wenn du eine 35 oder noch geringer ET hast oder du mit Distanzen arbeites unm so das Rad schön weit aus den Radkasten hollst, schaut der Tüv danach ob die Reifenfläche noch weit genug abgedeckt ist.
    Da aber die Felge eine ET von 44 hat dürfte er damit keine Probleme haben :wink:

  • Zitat von chefkoch

    :gruebel: :gruebel: :gruebel: habe ich ja noch nie gehört :lol:


    imho, er hat recht...... is alter hut...... :wink:


    Grund...


    beim Tieferlegen ändert sich ja uch der der Sturz....... Touran an der Ha kann man ja einstellen, ABER


    nicht and er VA wie auch zb. an einigen Mc Pherson, (G4, G5, Touran usw..), Verbundlenkerachsen an der HA bei anderen Modellen oder Marken is es auch so, das sich der sturz etwas ändert zum negativen Bereich, da kann man zb. nix einstellen, und je mehr tiefer das man dann ist, desto mehr Radabdeckung hat man... da kann es leicht mal 0,5 bis 1cm sein ......


    also kein Witz und nicht abwägig...... es kommt zwar auf die Fahrwerksgeometrie an bzw. verwendeten komponenten, aber in den meisten Fällen 8ausgenommen Doppelquerlenker), ändert sich aufgrund bei Tieferlegung auch der Sturz mehr ins negative, dadurch hat man im endeffekt mehr Radabdeckung, weil ja nach oben hin, das Rad durch den negativsturz, weiter in den Radkasten kommt.......


    VA beim touran merkt man das schon, sind locker gern und gut mind. 0,5cm zb. mit den KAW 50 er Federn an der VA bei korrekter Spur, Ha wäre kein problem, etwas mehr negativen Sturz zu geben bzw. nach tieferlegung nicht einstellen zu lassen, -1° bis -2° mehr negativ bringt schon was, ebbenso gut 0,5cm bis oft sogar 1cm, jedoch sollte man da im Rahmen bleiben, gibt zwar viele, die fahren beim G5 zb bis zu -4° negativ Sturz, bringt so einiges an radabdeckung, nur die Reifen machen da ned lange mit und fahrtechnisch auch ned gut (spurtreue, Dämpfungskomfort usw...)