"Normalen" 1.6 er auf LPG umrüsten

  • Hi Touraner!


    Ich gedenke meinen 1.6er zeitnah auf LPG umzurüsten.
    Hat schon jemand Erfahrung mit diversen Firmen gemacht und könnte mir
    da was empfehlen?


    Es wäre super, wenn Ihr auch mögliche Kosten nennen könntet.


    Danke!


    Gruß
    Frank

  • hi, ich höre in letzter zeit viel gutes von dem gasanlagen hersteller tartarini ich hoffe das ist auch richtig geschrieben. denke mal diese anlagen sind zu empfelen und es sind viele werkstätten die diese anlagen verbauen so das auch im schadensfalle überall geholfen werden kann

  • Guten Morgen!


    Danke für die Antworten!


    Dann werde ich mich mal nach den genannten Firmen erkundigen.


    Bei einer Festschreibung des Gaspreises bis 2013 oder war es 2018, lohnt sich die Umrüstung bestimmt.

  • Ich hab mir gerade einen Preis hier in Hamburg geholt.
    Die verbauen eine Zavoli Anlage mit Reserveradmuldentank für 2590 Euronen
    (optional Finanzierung 24 bis 60 Monate ohne und mit 500 Euronen Anzahlung)


    Ich fahre ca. 12tkm im Jahr, wenn der Preisunterschied so bleibt zu Benzin würde ich das gern machen, aber die Gaspreise bleiben bestimmt nicht so,
    wenn jetzt "alle" umrüsten...

  • das war auch meine größte befürchtung! das gas war/ist ja auch nur billiger, weil weniger gebraucht wird. aber das wird sich bald ändern, festschreibung hin oder her.


    man hätte es vor 2-3 jahren machen sollen, da wars echt noch am sinnvollsten. wobei es sich für vielfahrer heute auch noch rechnet.

  • So, nu kann ich richtig Gas geben . . . :shock:


    Mein treues Streitross hat nun 58 Liter LPG in der Reserveradmulde und ich bin bisher sehr begeistert.
    Der Motor läuft ruhiger im Gasbetrieb und der Umschaltmoment ist nicht zu spühren.
    Besonders viel bin ich noch nicht gefahren, aber bislang gefällt es mir.

  • Na dann Herzlichen Glückwunsch. Und wie weit kommst du jetzt,wenn beide Tanks randvoll sind ?



    Hab da noch was allgemeines zum Thema...


    Welche Fahrzeuge können auf den Betrieb mit Autogas nachgerüstet werden?
    -Theoretisch kann jedes Fahrzeug mit Benzinmotor (mit Ausnahme von Benzindirekteinspritzer wie z.B. Mitsubishi GDI, Citroen HPI, Peugeot HPI, Renault DIE, Volvo GDI und VW FSI) nachgerüstet werden.


    ...das wusst ich gar nicht.